Sonderzeichen mit VNC von PC zum Mini

Hallo Leute,

nachdem mein Mac genau das macht, was er soll, nämlich als Multimedia-Maschine seinen Dienst zu tun, fallen mir mehr und mehr Dinge ein, die man mit dem Mini sonst noch anstellen kann :smile:
Da ich aber keine Tastatur und auch kein Maus am Mini habe läuft bei mir alles über VNC / Apple Remote Desktop, also vom PC zum Mac. Geht wirklich sehr schnell und zuverlässig.

Aber… :unamused:

Ich finde keine Sonderzeichen. Alle Sonderzeichen auf der Tastatur auf englischen Zeichensatz eingestellt (ich vermute jetzt mal Englisch, sieht wirklich so aus)
Auf meinem Mac sieht man oben auf dem Lautsprechsymbol ein deutsches Fähnchen, sieht für mich erstmal richtig aus. Irgendwo gab es auch einen Tipp einen Tastatur-Treiber names German-Pc einzurichten, brachte aber auch nix. Es ist auch egal ob ich VNC oder TightVNC benutze. So langsam bin ich am verzweifeln.
Eingerichtet ist soweit alles richtig würde ich mal sagen, weil ich eine Blutooth-Tastatur von Apple für den Mini habe und da ist der dt. Zeichensatz funktionsfähig. Leider kann ich auf meinem alten Röhrenmonitor die Schrift kaum lesen, deshalb ist das keine Option.
Meine Arbeitsmaschinen sind ein PC mit Vista und ein Notebook mit XP, das Problem ist bei beiden das gleiche.

Irgendwo lauert noch ein Schalterchen und lacht micht aus… :blush:

Wenn also jemand für mich einen Tipp hat, dann her damit.

Gruß
Arnd

Moin, ich arbeite auch mit VNC, aber anders herum. Also vom mini aus mit dem PC. Die Tastatur ist OK, beim MAC sind einfach die Tasten anders belegt. Also zB der @ auf [Alt] + [L] und er \ auf [Alt]+[Shift]+[7].

Mein einziges VNC-Problem ist - wie hier auch schon mal gefragt - dass ich im PC nun statt [Ctrl] zusätzlich die [Alt]-Taste drücken muss, also beim Blättern im Excel auf ein anderes Blatt der selben Mappe nun also statt [Ctrl]+[PgDn] jetzt [Ctrl]+[Alt]+[PgDn] drücken muss…

Hi Jörg,

um so “komplizierte” Zeichen wie das @ wollte ich mich erst dann kümmern, wenn der Rest funktioniert, also Umlaute bzw. die Sonderzeichen über den Zahlen. Das “/” oder gar “” einzugeben ist ein echtes Abenteuer. :unamused:

Ich habe mal die Fernsteuerung Teamviewer ausprobiert, bei der waren die Zeichen sofort richtig. Aber ich würde gerne den Standardweg über VNC gehen…

Gruß
Arnd

Moin Arnd, bei Teamviewer und konsorten hast Du halt die PC-Tastatur-Belegung, bei VNC die MAC-Tastatur-Belegung.

Ich hab’ einfach mal in einem Textprogramm jede Taste in jeder Kombination gedrückt und dann das Ergebnis ausgedruckt. So kann ich dann immer schauen, wenn ich ein bestimmtes Zeichen benötige…
tastenkombinationen mac mini ausprobiert.pdf (66.9 KB)

Hi Jörg,

schöne Sache, deine Liste. Vielen Dank dafür! :smile:

Allerdings hatte ich eigentlich gehofft, das irgendjemand eine Idee hat, wo den dieses Zeichensatz -Durcheinander her kommt.
VNC kann es eigenlich nicht sein, das ist auf dem PC zuverlässig und auf dem Mac wohl auch.
Also muss doch entweder der PC Unsinn schicken oder der Mac versteht irgentwas falsch oder einer von beiden wechselt mal schnell in den falschen Zeichensatz. Seltsam…

Kennst du denn eine Alternative zu VNC. Teamviewer will ja einen Bestätigungscode von der Gegenseite…ich habe mich beim ausprobieren schnell mit VNC am Mac angemeldet und den Code bestätigt. 8)
Die Variante, die diesen Code nicht bestätigen muss, sondern als “Server” funktioniert ist so weit ich weiß kostenpflichtig.

Irgendwie suche ich noch immer eine einfache aber funktionierende Lösung…

Gruß
Arnd

Soooo, Anschnallen. Mein erstes Posting, wo ich vermutlich sogar ein Fleisskärtchen für kriege.

Die Lösung liegt in den Input Locales des VNC Prozesses auf der Clientmaschine (dort wo bedient wird), beschrieben sehr gut hier.

Kurz: Der VNC Viewer (auf dem PC) muss auf die **Eingabesprache US **gestellt werden. Dann kommt bei SHIFT-2 nicht mehr das Ä sondern das "… Hab ich selbst probiert, weil mich selbiges auch schon genervt hat…

Hope that helps…

Jetzt fehlt mir nur noch ein Remapping fürs @-Symbol

Fleisskärtchen ausstell

;))

D A N K E !!! :w00t:

das gibt allerdings ein Fleisskärtchen!

So lässt sich das ganze schon viel besser bedienen :smile: Habe gerade mal versucht, das @ zu finden, aber ausser der verrücktesten Reaktionen (ein Fadenkereuz :unamused: ich habe einen Sniper-Mini :stuck_out_tongue: ) habe ich leider noch nix finden können. Aber ich bleib dran…

was haltet ihr denn von PCKeyboardHack fürs @-Symbol?

Update PCKeyboardHack taugt wohl nicht… bin grade bei fKeys…
Ausserdem hat die Methode mit der US-Eingabesprache für den vncviewer mir die “Klammer auf” genommen… das ist immer noch der * wie beim US-Layout… doof
kann das wer bestätigen? hogo?

Klammer auf wie “(” (also Shift-8) ? Liegt bei mir wo es hingehört! Wenn es das ist, was du meinst .

Es sind schon noch ein paar Tasten falsch z.B. “>” und “<”. Aber eigentlich ist nur noch das “@” wichtig.
In verschiedenen Foren habe ich diverse Hotkey-Aufrufe für die Sondertasten gefunden z.B. ALT-G. Das funktioniert bei mir allerdings auch nicht wie vorgesehen via VNC. Die Nummern-Eingabe über den Zehnerblock wie unter Windows gibt´s leider unter OS X nicht.

Ja, SHIFT-8 tut nicht (von einer anderen Maschine aus kommt noch nicht mal das Sternchen)
Danke für die Auskaunft, ich forsche weiter… Und wenn du was zum @ rausfindet, lass es mich wissen! :smiley: