SSD - weitere Vorteile?

Halloj,

nachdem ich nun dutzende Threads und Deine Tube-Filmchen durch habe, scheint klar zu sein, dass eine gute SSD im HInblick auf Start, Programmstart und kopieren deutliche Geschwindigkeitsvorteile gegenüber einer Platte besitzt. Was mich aber wirklich interessiert: ob im Vergleich auch das Ansprechverhalten deutlich schneller ist, bei Aktionen im und mit dem Finder, beim Umschalten zwischen Programmen etc? Vielleicht dreht sogar kein Strandball mehr bei schnell aufeinanderfolgenden Aktionen (v.a. Klicks)? Wie sind die Erfahrungen? Kann da eine allgemeine Aussage getroffen werden?
Im speziellen ginge es dann um einen Mac Mini late 2009.

Lundell

an wen ist denn diese eMail gerichtet?

Ich kann zwar nur für ein MBP mit i5 Prozessor sprechen, aber die SSD ist wirklich genial. Sobald das Dock erscheint ist MAC OS fertig zum Benutzen. Safarie, Mail, iTunes springen nur so auf und sind bereit. Das hatte ich vorher mit einem Mini late 2009 und einer normalen Platte nicht.

Gruß

[quote=“macJohn”]

Ich kann zwar nur für ein MBP mit i5 Prozessor sprechen, aber die SSD ist wirklich genial. Sobald das Dock erscheint ist MAC OS fertig zum Benutzen. Safarie, Mail, iTunes springen nur so auf und sind bereit. Das hatte ich vorher mit einem Mini late 2009 und einer normalen Platte nicht.

Gruß[/quote]

Sorry, dass ich mich jetzt hier in den Beitrag rein dränge. :smiley:
Welche SSD hast du verbaut?

[quote=“Crashdummy”]

[quote=“macJohn”]

Ich kann zwar nur für ein MBP mit i5 Prozessor sprechen, aber die SSD ist wirklich genial. Sobald das Dock erscheint ist MAC OS fertig zum Benutzen. Safarie, Mail, iTunes springen nur so auf und sind bereit. Das hatte ich vorher mit einem Mini late 2009 und einer normalen Platte nicht.

Gruß[/quote]

Sorry, dass ich mich jetzt hier in den Beitrag rein dränge. :smiley:
Welche SSD hast du verbaut?[/quote]

Was heißt hier reindrängen, dazu ist das Forum ja da :wink:

Die SSD von Apple, sprich die, die man beim Bestellvorgang auswählen kann und die, über die immer so geschimpft wird, dass sie so langsam sei. Ich hab zwar kein Vergleich, aber mMn rennt das Ding nur so. Im System-Profiler steht was von Apple SSD, kann man den eigentlichen Hersteller da irgendwie rauslesen?

[quote=“macJohn”]an wen ist denn diese eMail gerichtet?

Tube-Filmchen durch habe

Ich kann zwar nur für ein MBP mit i5 Prozessor sprechen, aber die SSD ist wirklich genial. Sobald das Dock erscheint ist MAC OS fertig zum Benutzen. Safarie, Mail, iTunes springen nur so auf und sind bereit. Das hatte ich vorher mit einem Mini late 2009 und einer normalen Platte nicht.

Gruß[/quote]

Danke für die Antwort, aber wie beschrieben, mich interessiert das «normale» Arbeitsverhalten.

Gruss Lundell

hmmm. Was verstehst du darunter? Ich habe ja geschrieben, dass Mail, Safari, etc. nur so rennen. Wenn das nicht normal ist, was willst du dann hören. Xcode, Aperture? Die Programme zählen für mich eher zu “Spezielle”. Die hab ich auch nicht laufen und kann daher nichts zu sagen. Photoshop CS 5 kann ich noch berichten… 3,6 Sekunden bis es bereit ist zum benutzen.

Wenn die Programme erst mal geladen/ gestartet sind, dann laufen sie ja auch unter normalen Platten flüssig.

Wenn es z.B. eher um Codierung von Videos geht, dann besorg dir lieber einen Flotten Prozessor.