Streams laden nicht richtig obwohl DSL 6000

Hallo,

ich habe DSL 6000 und da kann ich doch erwarten dass wenn ich z.B. eine Serie per DivX-Stream schaue es nicht jede 30 sekunden stocken um zu “buffern”. Kann dass also eine Einstellungssache in Safari oder im installierten DivX-Codec sein? Bei youtube gehts meistens normal…

Bissel mehr details waeren nicht schlecht, was schaust du denn das nicht funktioniert?
Was machden die denn fuer angaben was fuer eine geschwindigkeit noetig ist um die streams zu schauen?

Ich wuerde auch mal schaun wie schnell dein dsl ueberhaupt ist,
weil du hast zwar ein 6000 es muss aber noch lange nicht auch so schnell sein.
wieistmeineip.de/speedtest/

Kommt eigentlich bei allem vor außer bei Youtube, z.B. Sat1.de oder sowas.

hier meine geschwindigkeitsauswertung, scheint wohl nicht normal zu sein
http://img522.imageshack.us/img522/2738/bild1i.png

Das hat man für einen 6k Zugang schon schneller gesehen - Provider abwatschen :imp:
Es kann natürlich auch am ausliefernden Server liegen. Wenn dem die Puste ausgeht…

Also der player braucht ja ganz ordentlich cpu leistung.
Wenn man ne sendung laufen laesst dann kommen die daten mit ca. 350-400 kb/s rein,
da ist also bei deiner leitung ned all zu viel luft.

Schau mal hier: heise.de/netze/Fritz-Box-bre … ung/121555
Vielleicht hilft Dir das…

Gruß
Daniel

[quote=“Der Verapplete”]Schau mal hier: heise.de/netze/Fritz-Box-bre … ung/121555
Vielleicht hilft Dir das…

Gruß
Daniel[/quote]

Solltest du zu den geplagten Usern mit o.g. Problem gehören (leider gibts nur FW-Updates für die aktuellen Boxen) gibt es hier die Lösung falls du eine ältere Box besitzt.

neine, habe einen traytek vigor 2500we, also daran liegts dann wohl nicht…

Naja, die DSL-Provider verkaufen ja allen Leitungen mit einer Bandbreite von maximal xxxxMBit. Sie können die versprochene Geschwindigkeit (anders als bei Kabelanschlüssen) nicht garantieren. Also kann es gut sein, dass die von dir gemessene Geschwindigkeit einfach dem maximal an deinem Anschluss zur Verfügung stehenden Speed entspricht.
Dein Problem hängt dann natürlich auch noch zusätzlich mit der Cache-Strategie des genutzten Dienstes zusammen. Wie du ja schon selbst schreibst wird dann nach einigen Sekunden neu gebuffert, schau mal ob du die Möglichkeit hast für die Problematischen Dienste den Buffer zu erhöhen. Dann dauert es zwar etwas bis das Video startet, dafür sollte es dann aber ohne Aussetzer laufen.

wo seh ich das? auf der website selbst steht da nix. hat das was mit den codec einstellungen zu tun oder mit safari?

Nein nein… das hat nichts mit Safari zu tun.

Die Downloadgeschwindigkeit die Du da gepostet hast, stimmt wahrscheinlich ungefähr

Es kommt nicht mehr aus der “Dose”. Du hast vielleicht 6K gebucht - aber mehr als 3,5K kommen nicht rüber…

Das Thema wird ja heiß diskutiert, dass Provider Verbindungsgeschwindigkeiten versprechen & verkaufen, die sie -im Einzelfall /Region- gar nicht halten können…

Das kommt drauf an :wink:
Wenn es über das QuicktimePlugin abgespielt wird, dann geht die Buffer-Einstellung über die QT-Einstellungen → Streaming (gilt dann direkt auch für Flip4Mac). Bei Flash mag es auch ähnliche Einstellungen geben, usw…