Textdokumente als Anhang

Hallo!
Ich verschicke öfter Textdokumente als Anhang (z.B. Bewerbungsunterlagen etc.), die dann teilweise weiter vermailt werden müssen. Am besten klappte das immer mit aus AppleWorks erstellten pdf´s. Nun habe ich die Rückmeldung bekommen, dass diese nicht gut lespar wären (nach dem weiterversenden). Wichtig ist v.a. die PC-Kompatibilität.
Seit kurzen arbeite ich selber gerne mit NeoOffice.
Hat jemand Tips?
Ich haben einen Mini: Mac OS X 10.4.11 und besitze kein Windows.
Was ist die beste Möglichkeit, Texte und Tabellen als Anhang an PCs zu verschicken? Verlustfrei versteht sich…
Danke! sdob

Was meinst du denn mit nicht gut lesbar?
Ein PDF verändert sich nicht durch das mailen. Und sieht auf allen Plattformen gleich aus (das ist ja einer der Gründe für PDF). Wenn das Dokument also bei dir ordentlich aussieht, dann muss der Fehler irgendwo beim Empfänger der Mail liegen.

  • Dokument noch mal verändert
  • “Seltsames” Programm zur PDF-Darstellung
    oder ähnliches

Wenn das Dokument auch bei dir schon nicht ordentlich aussieht wird das wohl an der PDF-Erstellung von AppleWorks liegen (habe ich nie benutzt, kann das daher nicht beurteilen). Dann einfach mal mit NeoOffice testen…

Ich teste die PDF’s vor dem Absenden mit Acrobat Reader.

Die Erstellung sollte aber vom System erfolgen, per Druckdialog,
da hat AppleWorks nichts mit zu tun, oder :nopla: .

und dann im Mailprogramm ‘Winkompatibel’ anhaken.

Dann sollten die PDFs von jedem System zu lesen sein :smile:

…tja, hm…ach blöd!
So etwa habe ich mir das gedacht.
Natürlich überprüfe ich das immer, die pdf´s sehen gut bei mir aus und das “Häkchen” mache ich auch.
Dann liegt´s wohl wirklich leider nicht an mir.
Das mit dem Acrobat Reader teste ich nochmal…ansonsten weiß ich auch nicht.

Mit nicht gut lesbar meinte ich die üblichen Übermittlungsfehler bei Umlauten oder ß oder Interpunktionszeichenetc…
Ich werde auch nochmal alles mit NeoOffice bearbeiten. Mal sehen.
Meint Ihr, ich soll vielleicht mal direkt die Datei (nicht als pdf) verschicken?
Oder könnte es auch am Schrifttyp liegen (benutze gill sans)?
Glaube ich zwar nicht, aber man macht sich so seine Gedanken.

Danke für die bisherigen Antworten!

am Schriffttyp wird’s wohl liegen… :unamused:

Wenn der Win-Rechner die nicht installiert hat, dann gibt’s Probleme dort.
Daher benutze ich meist Arial oder eine andere Web-konforme Schrift
:wink: für Email ect.