Thunderbird läßt sich nicht mehr starte

“Thunderbird wird bereits ausgeführt, reagiert aber nicht.”

Dies Meldung bekomme ich wenn ich thunderbird starten will. Rufe ich das Fenster auf, in dem aktive Programme sofort beendet werden können, wird Thunderbird nicht angezeigt. Neustarten hilft auch nicht weiter. Wo finde ich den Thunderbirdpoorozess und kann ihn killen?
ps aux zeigt ihn mir auch nicht…

kann man prozesse nicht bei AKTIVITÄTS-ANZEIGE killen? … ? :confused:

Ich vermute, dass der Prozess schon lange weg ist.
Unter Linux legt der Thunderbird beim Start eine Datei pid.lock an. Bei einem Crash kann die stehen bleiben und die geschilderten Probleme machen.
Entsorgen und gut ist.

Ich finde auf dem Mac leider keine entsprechende Datei :frowning:
Gibt es bei OS X eine zentrale Stelle wo so Lock-Files abgelegt werden?

Gruß
Jonny

Ja, aber nur wenn sie aktiv sind. thunderbird legt aber solche Dateien wie Jonny schrieb an und dann sieht es zunächst so aus als ob Thunderbird aktive wäre ist es aber nicht und kann somit auch nicht beendet werden.

Ob und wo solche Lock-files bei MacOSX abgelegt werden hätte ich auch gerne gewußt.

[quote=“Gaskocher”]

Ja, aber nur wenn sie aktiv sind. thunderbird legt aber solche Dateien wie Jonny schrieb an und dann sieht es zunächst so aus als ob Thunderbird aktive wäre ist es aber nicht und kann somit auch nicht beendet werden.

Ob und wo solche Lock-files bei MacOSX abgelegt werden hätte ich auch gerne gewußt.[/quote]

Hier wird euch geholfen => kb.mozillazine.org/Profile_in_use

[quote=“screamy”]
Hier wird euch geholfen => kb.mozillazine.org/Profile_in_use[/quote]

Ah, danke.
Also erst die unsichtbare Datei Namens .parentlock finden (evt. mit FileBuddy. Im Finder wird sie nicht angezeigt) und diese dann löschen. Das gibt das gesperrte Thunderbirdprofil wieder frei.

[quote=“Gaskocher”]

[quote=“screamy”]
Hier wird euch geholfen => kb.mozillazine.org/Profile_in_use[/quote]

Ah, danke.
Also erst die unsichtbare Datei Namens .parentlock finden (evt. mit FileBuddy. Im Finder wird sie nicht angezeigt) und diese dann löschen. Das gibt das gesperrte Thunderbirdprofil wieder frei.[/quote]

Soviel ichs verstehe jap. Du könntest sicher im Terminal die .parentlock finden!

ich verwen den Thunderbird nicht sonst hätt ichs dir suchen können.

~/Library/Thunderbird/Profiles/.default/.parentlock

Ja ja, danke hatte es mit FileBuddy schon gefunden und gelöscht wie ich oben beschireben habe und Thunderbird startet wieder. :smile:

:thump: