Unerwünschte Werbung

Was passiert eigentlich mit einer Mail, die man im Programm “Mail” als “unerwünschte Werbung” markiert hat? Geht da eine Rückmeldung an den Server, dass weitere Mails dieses Absenders nicht mehr an mich weitergeleitet werden? Würde mich interessieren, wie sowas funktioniert.

Nein, das ist nur für den internen Mail-Gebrauch. Mail versucht zu lernen, was Spam ist und was nicht. Ein solches Markieren sagt Mail, dass es nach Merkmalen suchen kann, die in dieser Mail stecken: Absender, Inhalte, Pfad, den die Mail genommen hat. Macht man das regelmäßig, wird Mail.app richtig gut im Erkennen von unerwünschter Werbung.

Hi,

nein, das Mailprogramm auf Deinem Rechner “lernt” daraus, welche Mails es in Zukunft direkt als Unerwünscht markieren soll. Ich vermute, dass es dabei insbesondere auf wiederkehrende Muster in Header, Titelzeilen, Absendeadressen trainiert wird.

Viele Grüße,
nabla

[size=85]btw: Thread nach OSX verschoben, da nicht PPC-spezifisch.[/size]
[size=85]nochmal btw: Jörg war schneller :wink:[/size]

Was Mail mit dem Zeug macht wird in den Einstellungen unter Werbung definiert…

Danke, Jonny, das war hilfreich. Ja, man sollte eben die Einstellungen lesen :wink: