Ungültige Anzahl an Endknoten

Hallo,
bin neu hier und habe ein Problem mit der Festplatte meines mini. Zuerst die Daten:
PowerPC G4, 1,42 GHz, Speicher 1GB. Mac OS X 10.4.11 .
Die interne Festplatte, die Probleme macht, hat 74,53 GB, von denen 26 GB frei sind.
Bei der Überprüfung mit dem Festplattendienstprogramm bekam ich die Meldung, dass das Volume repariert werden muss. Hab das versucht, indem ich den mini von der Installations-DVD aus gestartet habe und dann das Festplatten-Dienstprogramm laufen ließ. Bekam dann die Meldung, dass das Volume nicht repariert werden konnte. Als Fehler wurde angegeben:
“Ungültige Anzahl an Endknoten (‘32’ sollte an Stelle von ‘614’ stehen)”.
Außerdem bekam ich die Empfehlung, ein anderes Reparaturprogramm zu verwenden.
Meine Frage an Euch: Ist das ein gefährlicher Schaden; was passiert, wenn man nichts tut? Was gibt es für Reparaturprogramme, die in Frage kämen? Was gibt es sonst für Möglichkeiten?
Ich danke schonmal im Voraus für Eure Tipps!

Hi niba, willkommen im Forum. :smiley:
Das klingt nicht schön, obendrein finden die Suchmaschinen wenig zu dem Thema. Als erstes solltest Du auf jeden Fall Deine Daten sichern, solange die Kiste noch läuft.
Was man sonst tun kann? Fehler ignorieren solange der Mini keine Probleme macht. Das Combo-Update nochmal aufspielen, manch einer hat es schon mit Gebeten, Madonnen oder Voodoobeschwörungen versucht. Aber ob’s hilft …
Viel Glück! :luck:

Hallo niba! :smiley: – Auch von mir Willkommen… :wink:
Habe mal etwas recherchiert. Das gleiche Problem (auf einem Macbook) wird hier geschildert. Eine Datensicherung ist in jedem Fall angesagt. Wenn Du Pech hast, handelt es sich um einen Festplattendefekt. Aber Du musst kein Pech haben – auch wenn heute Freitag der 13. ist :open_mouth: – und vielleicht bekommst Du das Problem auch so wieder hin… 8)

Herzlichen Dank für Eure Bemühungen! Hab mir erstmal 'ne externe Festplatte angeschafft und alles gesichert. Werde jetzt die eingebaute HD löschen und alles neu installieren. Ich geb Euch Bescheid, ob es geklappt hat.

Bevor Du alles neu installierst solltest Du aber die interne Platte formatieren, dann von der System CD/DVD starten und mit dem Festplatten-Dienstprogramm die Platte auf evtl. Schäden untersuchen. Wenn’s dann gut ist, steht der Installation nichts mehr im Wege… :wink:

Danke für den Hinweis. Wie gesagt, melde mich wieder. Gruß!

Hallo,
sieht gut aus bisher. Hab die Festplatte gelöscht und untersucht und dann 10.4 neu installiert. Das Festplattendienstprogramm meldet erfreulicherweise “Das Volume „Macintosh HD“ ist offenbar in Ordnung.”
Ich habe noch den Tipp bekommen, dass iTunes 6.0.2 der Übeltäter sein könnte, evtl. auch Chess.
http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=141619
Hab also bei iTunes nur die Lieder übernommen und alle anderen Dateien gelöscht, so wie ich überhaupt aus meinen gesicherten Daten bei Preferences, Application Support etc. nur das übernommen habe, was unbedingt sein muss.
Wenn ich mich nicht mehr melde, war es das und der Fehler ist behoben. Schönen Dank!