unterstützt der Mini 4GB RAM?

Hallo,

was ich gerne wissen würde, ob der Mini Intel Core 2.0 GHz die 4GB RAM unterstützt? Da ich ständig unterschiedliche Meinungen höre!

4GB werden angezeigt, aber nur gute 3GB werden vom Mini unterstützt.

Greets

HolgerD

und würde auch was bringen? Oder würde der Mini sogar langsamer werden?

Hilft Dir das Wiki hier etwas weiter?

[quote=“gustavmega”]Hallo,

was ich gerne wissen würde, ob der Mini Intel Core 2.0 GHz die 4GB RAM unterstützt? Da ich ständig unterschiedliche Meinungen höre![/quote]

Die 4 GB werden bei dem Modell erkannt und zu etwas über 3 GB effektiv genutzt. Auch wenn andere meinen, dass die 4 GB voll genutzt werden (wird im Systemprofiler angezeigt, auch die Aktivitäsanzeige (Reiter: Speicher) zeigt diese an) ist es nicht so. Intel bzw. Apple verbaut im Mac Mini nach wie vor den Mobile Intel™ 945GM Express Chipsatz mit der GMA 950 Chipsatzgrafik. Diese hat das sogenannte „ 3 GB Speicherloch“ - unabhängig von Betriebsysem Mac OS X /Windos egal ob 32- oder 64bittig. Die Adressierung vom Speicher wird von den Adressen von Grafik/USB etc. „überdeckt“, ein umadressieren des Restspeichers wäre nur mit einem Chipsatz update möglich. Da Intel diesen nicht anbietet und bereits Nachfolgegenerationen auf den Markt sind, ist nicht mehr davon auszugehen, das sich daran was ändern wird.

Effektiv werden ca. 3,15 bis 3,25 GB genutzt. Vorteile hat es jedoch schon gegenüber 1X1 und 1x2 GB Riegel, die Chipsatzgrafik unterstützt Dual Channel Memory Adressierung, so das diese mit gleich groß bestückten Speicherbänken einen leichten Perfomancevorteil hat. Außerdem ist der reservierte Speicher für die Grafik abhängig vom physikalisch vorhandenem RAM, so das auch hier das Maximum genutzt wird.

Es gibt beim (original) 2.0 GHz Mac Mini also keine Bedenken, wenn er mit 4 GB ausgerüstet ist.

würdet ihr Kingston Memory 4GB Kit APPLE WS empfehlen? Oder würdet ihr doch andere Speicher z.B. MDT-Speicher empfehlen?

Ich würde Compustocx z. B. von puremac nehmen. Da gibt es, obwohl am Mac getestet, keinen Apple Aufschlag!

sind die Speicher von puremac besser als Kingston Speicher? Da die Kingston Speicher ungefähr 10 € billiger!

Ich denke nicht, leider konnte ich Deinem Link nicht folgen (landet auf der Startseite vom Shop) - Bisher war der Kingston Speicher für Mac teurer als die gleiche PC Version. Dabei dürfte es eigentlich keine Rolle spielen. Kauf’ da, wo günstiger.

wenn Du in Suche auf e-shop24.com/oxid/index.php? … mc=2&cmc=1 den Suchbegriff “Kingston Memory 4GB Kit APPLE WS” eingibst, findet Du dann den Speicher in der Liste auf der 2. Stelle!

Ich habe es inzwischen gefunden. Was mich nachdenklich macht ist, das der einzelne 2GB Speicherriegel dort schon 37 € kosten soll und für zwei dann nur 10 € Aufpreis? Also, wenn die Preisauszeichnung kein Fehler ist, ist das ein Schnäppchen. Es ist auf jeden Fall der richtige Speichertyp: SO DIMM DDR2 200polig 667MHz PC5300 unbufferd.

sollte ich lieber 10 EURO mehr zahlen und die Speicher von puremac kaufen und so bin ich dann auf der richtige Seite?

spielt es eine Rolle, ob es sich bei dem Speicher um CL5 oder CL4-Speicher handelt?
Da puremac-Speicher sind CL5-Speicher und bei Kingston-Speicher weiß ich nicht, ob sie CL5-Speicher oder CL4-Speicher sind!?

Bin gerade kurz davor bei meinem mini die Arbeitsspeicher von 1 GB auf X zu erhöhen. Ich werde sicherlich öfters das Bootcamp in Zukunft laufen haben. Ist es da sinnvoll eher die 4 GB oder reichen auch 2 GB aus.

Kommt drauf an wie alt dein Mini ist. Meiner z.B. kann nur 2GB Sehen. Mit mehr startet er erst gar nicht.
Ich glaube - erst die 2007er Modelle koennen mehr wie 2GB Ram benutzen.

Oh, danke für den Hinweis. Ich habe einen Core Duo 1,83 GHZ, also nicht das ganz aktuelle Modell. Dann werde ich es wohl lieber nur mit 2 GB probieren.