User-Profil entfernen

Hallo,

ich hatte zum Testen von Parallels ein extra User-Profil erstellt und darunter dann WinXP installiert. Nun will ich beides wieder löschen und hätte gern gewußt, wie man das am geschicktesten anstellt, ohne irgendwelche Überreste zu behalten.
Das Profil hab ich bereits in den Systemeinstellungen entfernt. Dennoch kommt es mir so vor, als ob nicht der gesamte Platz, den die WinXP-Partition (immerhin 10 GB) belegt hat, wieder frei ist.
Leider habe ich vor dem Löschen des Profils nicht auf die Größe des freien Speicherplatzes geachtet.

Muß ich nun noch irgendwas löschen oder ist mit dem Löschen des Profils automatisch der Platz wieder frei? Oder hätte ich erst die Parallel-VM löschen sollen?

Die Parallels-VMs liegen im Library-Ordner des jeweiligen Benutzer-Accounts. Beim Löschen eines Mac-OS-Accounts wird man normalerweise gefragt, ob man die Benutzerdaten auch löschen möchte. Wenn Du das versäumt hast, kannst Du (vorsicht!) den entsprechenden Ordner aus Macitosh HD/Benutzer herauslöschen.

Die Frage kam beim Löschen nicht, zumindest kann ich mich nicht erinnern.
Unter MacintoshHD/Benutzer befinden sich nur noch die beiden ursprünglichen Profile, das WinXP-Profil ist ja weg.
Ist damit dann anscheinend alles, was zum Profil gehört, gelöscht worden. Oder gibt es noch etwas verstecktes, was man löschen sollte?

Hi

Einfach mal mit Sotlight suchen nach Paralleles! Bei den Suchergebnissen dann mit den Mauszeiger etwas länger draufhalten dann ist der pfad zu sehen.

ich habe Parallels am Wochenende wieder gelöscht das der Platz doch etwas knapp wird auf dem kleinen.

Es befindet sich auch noch ein Ordner unter Libary ganz unten im System, nicht bei den Benutzern. ich glaube ich habe das Path Finder gelöscht.
Leider wird auch bei OS X nicht alles gelöscht wenn ich ein Tool entferne.