Verkabeltes Netzwerk parallel zu WLan im Mac?

Moin,

Jetzt habe ich endlich die Hardware für mein Home-Office zusammen und möchte nun das Mac-Netzwerk aufbauen. Dazu habe ich aber eine Frage:

Hardware: MacMini, MacBook, iMac und eine Airport Extreme Basisstation sowie zwei Airport Express als Airtunes Lautsprecher.

Der Mini ist mein Mediacenter mit iTunes Bibiliothek und EyeTV Fernsehaufnahmen.

Das MacBook trage ich immer dort hin, wo ich gerade Internet benötige oder mal vom Balkon aus einen Brief oder eine Mail verfasse (oder für Reisen).

Der iMac ist mein Arbeitspferd für Büro- und Fotoarbeiten.

Momentan ist alles per WLan verbunden und der Mini streamt so meine Musik an die Airport Express mit Lautsprecheranschluß.

Ich möchte nun aber den Mini und den iMac per Netzwerkkabel mit der Airport Extreme verbinden und nur das MacBook kabellos betreiben (die beiden sollen mit einem NAS verbunden werden. Dafür ist mir WLan zu lahm. Ausserdem möchte ich nachwuchsbedingt die Strahlung in der Wohnung etwas reduzieren).
Meine Frage ist, ob ich auch per LAN z.B. die Musik vom Mini aus streamen kann, oder ob das nur unter gleichzeitiger Nutzung des WLan im Mini geht? Also, ob der Mini per Lan-Kabel die Musik zur Basisstation streamt und von dort aus auf die Airport Express?

Hi BandiTT,

meines Wissens, kannst Du ruhig vom Mini per Kabel aus streamen. Der Übertragungsweg von Mini zur Basisstation ist ja in einem Netzwerkverbund. Und von der Bassistation erfolgt es per WLAN zu den Express-teilen.

Mit den Bedenken der Strahlung kenne ich, jedoch glaube ich ist die Strahlung bei der “g” Variante gar nicht mal so hoch.
Ich denke mal, Ihr werdet so einige schöne Strahlungsquellen im Haus/Wohnung rumzustehen habe.

  • Handy´s
  • schnurrloses Telefon (Festanschluß)
  • Deine anderen WLAN Geräte strahlen ja auch
  • TV

Möchtest Du nur Musik streamen ? Falls ja, würde ich es weiterhin über WLAN lassen. Reicht absolut aus.
Nur bei Filmen und großen Datenpakete ist LAN(Kabel) doch wesentlich besser . Verlustfreier und schnelle (als g).

Na dann viel Spaß beim Weiterüberlegen und eventuell bei Umstellen !

Gruß Papa Mac aus Muc

Ich bin schon immer ein Fan von Kabeln, auch wenn mir selbige selber auch immer im Weg umgehen und tierisch nerven.
Wenn es problemlos möglich ein Kabel zu zeihen, tue das, wo es Komfort bringt nimm WLAN.
Meine Maschinen sind per LAN-Switch verbunden und die Airport wird nur eingeschaltet wenn ich selbige brauche.

Danke für Eure Antworten,

mit der Strahlung hast Du sicherlich Recht, aber trotzdem versuche ich unnötige Funkquellen jetzt ein wenig zu reduzieren.

Ich werde dann in den nächsten Tagen testen, ob ich das alles zum laufen bekomme. Ob auch das iPhone als WLan remote für den Mini funktioniert, wenn er nur verkabelt ist…?

Also mein Imac ist per Netzwerkkabel im Netz, ich steuere Itunes über mein Iphone ohne Probleme.