Viewer ist kein Standard mehr, und nun?

Hallo,
bei meinen ersten Versuchen, meinen Mac einzurichten, habe ich den Viewer als Standard “entfernt”. Für mich heißt das, wenn ich z. B. eine pdf - Datei öffnen will, muss ich immer erst speichern und kann dann mit Öffnen mit den Reader anwählen und die Datei öffnet sich.
Problem verständlich erklärt?
Den Viewer kann ich nicht mehr öffnen.
Danke für eure Hilfe
Bernd

Eine pdf-Datei anwählen, Apfel-I, Öffnen mit: ändern auf Vorschau, und “Alle ändern…” klickifizieren. Sollte das tun, was Du möchtest (wenn ich das Problem richtig verstanden habe)

Hallo Jörg,
deine Variante geht nur etwas:

  • ändern geht
  • Viewer ist Standard

Aber: Wenn ich dann öffnen mit Viewer klicke taucht unten in der Leiste das Symbol für den Viewer kurz auf, verschwindet nach 1 sec. wieder und es passiert nichts mehr.
Mit adobe kann ich über öffnen mit adobe anwählen und die Datei geht auf.
Nur der Viewer will nicht.

Bernd

Aua, da scheint ja was arg verstellt zu sein.

Standard-Munition für dieses Problem:

  • Zugriffsrechte repariert?

  • Ist das Problem von einem anderen Benutzer-Account auf der Maschine auch vorhanden? Ggf. dazu einfach in den Systemeinstellungen einen zweiten Account anlegen.

  • Wenn das Problem global vorhanden ist: das Combo-Update der letzten aufgespielten OS-Version drüberbügeln.

  • hoffen… :confused: