Vigor14 in Netzlaufwerke

Ein Problem:
Ich habe einen neuen WLAN-Router. Draytek Vigor2500We. Feines Teilchen.
Aber:
Im Finder habe ich nun unter Netzwerke ein Alias Namens Vigor14 und darunter befindet sich der komplette Inhalt meiner Macintosh-HD. Aufgefallen war mir auch, dass im Terminal als Prompt nicht mehr Name>_ erscheint, sondern Vigor14>_ .
Also der Alias beinhaltet alle Nutzerkonten (eben auch meins) und scheint auch das Terminal umgestellt zu haben. Kann ich den Alias nun einfach löschen, oder bekomme ich dann Probleme mit dem Terminal, weil es nicht mehr weiß, wo seine Startdateien liegen? Un vll. auch noch anderen Programmen, wo ich es lediglich noch nicht bemerkt habe, das da was verändert wurde?
Was mich wundert: ich habe für den Router keinerlei Software installiert, halt falsch, habe ich doch: einen TFTP-Server (war es das? müsste ich nach gucken umsicher zu sein) um die Firmware hoch zu laden. Den habe ich aber nicht installiert, sondern direkt vom Diskimage gestartet.
Kennt jemand soetwas? Was ist da passiert und wie bekomme ich es wieder wech?

Ich vermute, dass dein Computer seine Netzwerkidentität per DHCP vom Router bezieht. Beim Standardterminal erscheint ja:

Computername>_

und wenn der DCHP-Server nu deinem Computer sagt, dass er Pusemuckel heißt, müsste da dann

Pusemuckel>_

stehen. Vielleicht erzähle ich aber nur Dünnpfiff :wink:

Er bekommt seine IP per DHCP, aber der Computer heisst wie vorher, nur dieses Alias erschien unter Netzwerk.
Aber was Du sagst: ich habe noch nicht probiert, was passiert, wenn ich den ohne Netz hochfahre, ober der Alias dann weg ist? Muss ich heute abend mal austesten. Ist jedenfalls schonmal ein Ansatz.

Vom DHCP-Server gibt es oft auch eine DNS.

Wenn man sich z.B.: über T-Online einwählt, dann bekommt man irgendeine IP-Adresse (z.B.: 217.81.42.122) UND eine DNS, wie z.B.: pd9512a7a.dip.t-dialin.net, womit dann im Terminal stehen dürfte:

pd9512a7a>_

WoW, ich bin mir sogar fast sicher, dass das stimmt fg

Hm. Klingt seltsam. Dann müsste bei mir aber irgentwas mit versanet stehen. Gibt es einen DNS namens vigor14?
Und warum hat mein alter Router keinen solchen scheiß gemacht?
In einer halben Stunde ist Feierabend, dann gucke ich mir das mal an.

Nee, wenn das ein Router ist, dann hat ja nur der diese IP. Alles, was “hintendran” hängt, bekommt private IPs (192.blubb z.B.) - das ist das NAT, was alle DSL-Router machen, um mit dieser einen IP zurecht zu kommen…

Aber komisch ist das kann nur DHCP oder eventuell noch was “höheres” sein. UPnP oder Rendez-vous oder sowas, vielleicht ist der Router ja so schlau… TFM könnte hier von Nutzen sein! :wink: :smiley:

TFM muss ich gleich mal auf der CD gucken, aber im Netz ist keine zu bekommmen. :frowning:
UPnP hat er, der kann schon eine ganze Menge (hat auch VLAN und VPN), leider habe ich von UPnP noch so gar keinen Plan (??)!
Und NAT: na klar Lanseitig ist Privat (also 192.168.x.x)
Wird Zeit, dass ich nach hause komme. Bis später. :skate:

tss, tss, tss, seltsam das.
Also: wenn ich den Router ausschalte und den mini neusterte, dann finde ich im Netzwerk drei Verzeichnisse: Applications, Library und Users. Alle drei sind leer.

http://fabulousfloyd.com/mmf/nach_start.jpg

Router eingeschaltet, alles beim Alten. Ins Netz verbunden und nach zwanzig Sekunden folgendes Bild:

http://fabulousfloyd.com/mmf/vigor14.jpg

:question: :question: :question:
Das ‘l’ ist mein Alias für ls -la (wie der Fachmann [Joerg?] sofort erkennt).
Wo kommen die automounts her?
Der Router (so Vigor14 der Router ist [eigentlich heisst er Vigor2500WE]) findet sich unter Server, was ja eigentlich sooo verkehrt nicht ist. :wink: Ist das vielleicht normal und mir nur nie aufgefallen??? So blind? Könnten die Routerbenutzer mit DHCP unter euch mal schaun, ob das noch andere haben? so als OSX-Mechanismus betreffs DHCP und so… aber was hätte das ‘Vigor14’ dann im Terminal zu suchen? :nopla:
Und warum zur Hölle ist das Netzwerk jetzt Network? Naja, ist banal, wird der Apple-Sprachbug sein.

Edith: TFM ist wirklich f***ing! Geht quasi über einen Quick-Start-Guide nicht hinaus. :motzs:

Also… irgendwie ist das spannend. Sieht so aus, als würde der mini von Deinem Router nicht nur eine IP, sondern auch einen (lokalen) Gerätenamen bekommen. Was hast Du denn unter Systemeinstellungen->Sharing eingetragen als Gerätenamen? Den habe ich im Terminal vor dem Prompt, und der bleibt auch dort. (Wobei, während ich es schreibe, dämmert mir, dass ich den Router praktisch nie einschalte, während der mini läuft - bei mir ist der Router immer an…)

Das mit diesem Alias-Gedöns in /Network ist bei mir auch - lediglich im Finder heisst das “Netzwerk” statt Network.

Unter Sharing steht das selbe wie oben im Finder: Amadeus. Und das bin ich auch gewohnt im Prompt zu sehen. Im Terminal ist mir das ja auch zu erst aufgefallen. :open_mouth:
Finde gerade in meinem ‚Unix für OSX‘ (S. 24) folgendes:

Manchmal stehen die interessantesten Sachen in Klammern. Das scheint es ja zu sein, aber was das ist ist damit immernochnicht beantwortet. Eine DHCP-Funktion. Ja und? Wie funktioniert die :question: Ich werde dranbleiben und berichten.

Edith: Habe gerade nochmal den Gegentest gemacht: Router angelassen mini neu gestartet, Ergebnis: vigor14 ist wieder unter Netzwerk/Server und im Prompt, aber: Network heisst wieder Netzwerk. :eeekf: