Virenschutz

hallo zusammen!
ich weiss nicht ob ich hir richtig bin,also verzeihung falls nicht,wo kann man als anfänger,eigentlich seine fragen eigentlich stellen???

naja ich hätte da eine wichtige frage,wie sieht es aus mit virenschutzund anderen schutzprogramme,leider habe ich keine ahnung wie es bei apple aussieht,da alles neuland für mich ist!

danke für eure antworten schon mal vorraus!

Fuer OS X benoetigt man nicht wirklich einen AV. Es gibt bisher nicht wirklich viele viren die OS X angreifen.
Wenn man allerdings viel mailkontakt mit windows benutzern hat ist es bestimmt keine schlechte idee einen AV zu benutzen.
Schliesslich moechte man ja keine Win nutzer eine virus im anhang mitschicken

Das Board passt schon für die Frage :smiley:

Als freien Virenscanner gibt es den ClamXav. Ich hatte den mal in Benutzung, wurde aber dann unzufrieden als er immer wieder an Dateien hängen geblieben ist und nur noch CPU gefressen hat.
Bin dann zur Zahlware von Norton gewechstelt, läuft so weit unauffällig, also bin ich zufrieden. Es gibt dann noch INTEGO VIRUSBARRIER, womit ich keine Erfahrungen habe.

Über Sinn oder Unsinn von AV-Programmen auf dem Mac kann man trefflich streiten. Der Mac selber ist (noch) nicht anfällig, aber wenn man mal eine Mail mit Anhang an einen armen Windows User weiterleitet, dann ist es doch schön zu wissen, dass man dem nicht weh tut :unamused:

Antiviren Programme für den Mac ist nicht unbedingt nötig. Wenn Du Dich aber ein wenig mehr mit dem Thema beschäftigen möchtest, möchte ich Dir diesen Artikel auf der Macwelt Homepage nahelegen - er ist zur Zeit aktuell.

Avast ist auch kostenlos. Kannst das benutzen: Avast Mac Download

Am Besten - hier im Forum. Irgendwo, passt schon!

Und ja, für den Umsteiger mehr als verwirrend: Ein :apple: Rechner ist ein Gerät, das man auch „ungepatcht“ und ohne Zusatzsoftware in’s Internet hängen kann, ohne dass man innerhalb von 10 Minuten eine Sammlung von 645 ungebetenen Gästen auf dem Rechner hat. Klar, bevor man ausgiebig im Netz surft, sollte man schauen, dass man die OS-Updates aufspielt. Aber sonst: einfach benutzen. Bei :apple: muss man nicht Informatiker sein, um den Rechner bedienen zu können (klar, kann man trotzdem. Bin ich auch. Brauch ich aber dafür nicht. :smiley:). Und nein, ich habe auch keinen Viren-Scanner - das einzige Risiko, das ich damit darstelle, ist für die MS-Kollegen: wenn mir jemand ein Makroviren-verseuchtes Word-File schickt, schicke ich das im Zweifel weiter, ohne es zu merken (und ohne ihn ausführen zu können - weil das neue Office für den Mac noch nicht mal die Makrovirens unterstützt).

Ich habe auch nix. Für andere lege ich nicht mein System mit einem Virescanner lahm. Im Gegenteil. Wenn ich einen Windowsvirus hätte würde ich ihn gerne als Mailanhang weiterschicken: nur so erhöht sich der Leidensdruck der Winuser und sie kapieren endlich was das für ein Mist ist. Quatsch mit Soße: der Winuser soll gefälligsst für seine Viren auch seinen Virenscanner einschalten. Wenn ich meine Viren habe erwarte ich auch nicht von einem Tux sich dafür einen Virenscanner an zu schaffen. Die braucht der Tux schliesslich für seine Viren.

Also: jedem Vierchen sein Pläsierchen. Oder so in der Art. :gdgrin:

dann würdet ihr also ein antivirus programm empfeheln. wer hat das avista drauf also freeware. und wie ist die erfahrung
gruss
nik

habe den link angeklickt ist nur eine testversion oder irre ich mich da
gruss
nik

Nein.

Eher nein (bei akuten Paranoia Schüben eher ja :bigsmile:)

Avast ist normal für Home-Anwender kostenfrei.

Wie meine Vorredner schon schrieben, ein Antivirus Programm auf dem Mac brauchst Du nicht (wirklich). Hat von uns keine drauf, und wird auch keine drauf hauen :smiley:

Ich fahre ebenfalls gut ohne Antivirenprogramm. Und wenn ich unbemerkt einen Virus in einer Mail weiterleiten würde, ist das ein Problem für den armen Windows-User. Soll er eben auch in die gute Welt von :apple: einsteigen.

[quote=“Deus X. Machina”]Ich habe auch nix. (…) Wenn ich meine Viren habe erwarte ich auch nicht von einem Tux sich dafür einen Virenscanner an zu schaffen. Die braucht der Tux schliesslich für seine Viren.

Also: jedem Vierchen sein Pläsierchen. Oder so in der Art. :gdgrin:[/quote]

…Vorsicht mit dem Tux. Du hast nen Virus für den? :nonos: Dann her damit. Das wär nämlich echt ein beeindruckender Trick!
Ich lad die mail & mach die auch auf! OHNE Virencanner! Ich schwöre!

Schau mer mal… :stuck_out_tongue:

alte Geschichte, erklärt aber gut die Möglichkeiten der Linux und Unix-Viren (der erste Virus lief auf Unix!)
zB einer
Artikel über einen weiteren
Backdoor linux (gefunden: 1156)
auch in Österreich
Vorteil: die Linux-Viren sind meist nicht so gefährlich

Liste auf Wiki (en) “The number of malicious programs—including viruses, Trojans, and other threats—specifically written for Linux has been on the increase in recent years and more than doubled during 2005 from 422 to 863.”

Also, ausruhen gibt es nicht. Nicht auf OS X, nicht auf Linux und schon gar nicht auf Windows. Systeme aktuell halten ist das Gebot der Stunde. Schadenfreude ist eher nicht angesagt (auch wenn ich im vorigen Post etwas damit gespielt habe (war aber als Quatsch angemerkt ;)) ).

unterschreib :wink:

hallo zusammen!
erst mal vielen dank an euch alle,ich bin wirklich beeindruckt von euch und den mini :smiley:
der kleine macht mir immer mehr Freude,also dann brauche ich keinen virenschutz.

also wenn ich das richtig vertsanden habe,dann muss ich "nur"meine softwareaktualisierung einhalten,sonst nichts??

das währe ja hammergeil :wink:

freue mich schon auf weitere trads…

mfg.Ugur

^^

Du musst nur vom :apple: & :mini: beeindruckt sein, nicht von uns :wink:

Nein, im Ernst: etwas “gesunder Menschenverstand”, was ausführbare Dateien von unbekannter Herkunft angeht[1], und ein aktuelles System. Das sollte eigentlich reichen!

[size=85][1] so, wie man auch kein Brathähnchen essen würde, das einem ein komisch aussehender Mann hinterm Bahnhof schenken will… (das gilt ja aber für alle Betriebssysteme und Rechnertypen)[/size]

[quote=“Joerg”]^^

[size=85][1] so, wie man auch kein Brathähnchen essen würde, das einem ein komisch aussehender Mann hinterm Bahnhof schenken will… (das gilt ja aber für alle Betriebssysteme und Rechnertypen)[/size][/quote]

Schöner Vergleich. :bigsmile:

Aus aktuellem Anlass: Apple: nutzt Virenscanner!

Ein Schelm wer böses dabei denkt! :smiley: