VMware auf MacMini Core 2 Duo

Hallo,

ich würde gerne eine handvoll kleinerer Linux-System als virtuelle Maschinen laufen lassen. Meine Frage ist, ob der Mac Mini in seiner neusten Version mit entsprechend viel Speicher (2 GB) dafür in Frage kommt. Hat jemand Erfahrungen mit VMware auf dem Mac Mini gemacht? Läuft VMware auch unter Mac OS oder sollte ich dann lieber auch Linux als Betriebssystem einsetzen?

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Hallo,

leider im Moment nur als Beta

Hier: Vmware Beta

Danke, für die Info. Meine Hauptfrage geht eigentlich eher dahin, ob’s von der Performance her überhaupt reicht. Weiß da jemand etwas?

Hi!

Also, ich setze Parallels Desktop for Mac ein (gibt’s immer mal für 50,- bis 60,- Eur als Aktion, sonst 80,- Eur), und mein Core Duo 1,86 MHz mit 2 GByte bringt mein Windows XP prof flüssig zum Laufen. Linux kann man auch installieren, und wenn ich es mit meinem AMD X2 3800+ vergleiche, ist der Unterschied IMHO nicht so gewaltig - je nach Linux-Umfang sollte das klappen. Wenn Du einen Core 2 Duo eingebaut haben solltest, geht’s entsprechend flotter.

Gruß, Manfred

Also auf meinem Macmini mit T7200 (Core 2 Duo 2GHz) und 2GB Ram läuft Obuntu Linux unter Parallels und XP Unter VMWare Fusion Beta problemlos. Laufen aber auch auf meinem Macbook mit CD-1.83GHz wunderbar flüssig.

Vorteil von VMWare ist aufjedenfall das USB auch meinen Creativ Zen micro MP3 Player erkennt und unter XP auslesen kann.

Allerdings saugen die virtuellen Maschienen den Akku eines Macbook ruckzuck alle.

Das macht die aktuelle Parallels beta auch. Hervorragende USB 2.0 (!) Unterstützung.

Weiß jemad von Euch die VMware Beta einsetzen ob dies auch die VT Hardware von Intel nutzt?