Warum zu GRAVIS?

Hallo, nachdem ich in den letzten Tagen mich hier durchgelesen habe, will ich jetzt auch mal aktiv teilnehmen… ich glaub hier bekommt man guten Rat und der ist ja meist teuer… also los…

Ich plane mir einen mini zuzulegen und zwar den “grössten” der kleinen wegen superdrive. Nun habe ich gelesen dass die meisten von euch scheinbar immer zu GRAVIS laufen.
Ich bin also heute los und musste leider feststellen dass Gravis (zumindest hier in Köln) der unflexibelste von allen ist. Die Preise sind ja eigentlich genau die gleichen wie bei apple.de und als Studentenrabatte gibts nur einen Gutschein und nicht wie bei apple und sogar bei Mediamarkt eine direkte Vergünsigung… (?!)
Der Verkäufer hat uns ausserdem gesagt dass es nicht möglich sei den Kasten zu öffnen um selbst MBRam nachzurüsten… (?!) :open_mouth:

Warum also sollte man dort kaufen? Gibt es da andere gute Gründe?

Da ich mit einem Kumpel unterwegs war der sich das gleiche Gerät kaufen will dachten wir da wäre preislich irgendwo vielleicht was zu machen aber das sieht wohl schlecht aus oder? :unamused:

Ihr könnt mir bestimmt gute Tipps geben, nicht das der Umstieg schon beim Einkauf verwirrend wird…

Vielen Dank, Gruß

mpi

…also ich kann dazu nur sagen, daß ich mit “meinem” Gravis in Bremen eigentlich immer zufrieden war.

Also ich hab meinen mac mini im Onlinestore von Apple bestellt, ebenso den iPod nano; ansonsten war ich mal bei Gravis in Stuttgart, um mich mal umzugucken: kam mir alles recht kompetent vor, allerdings wüsste ich auch nich, warum ich unbedingt zu Gravis gehen sollte, um Apple-Produkte zu kaufen. Der einzige Vorteil wäre wohl, dass man einen Ansprechpartner vor Ort hat und da auch seine Hardware hinbringen kann, wenns Probleme gibt. Das is für mich aber kein zwingender Grund, bei Gravis zu kaufen.

Und die Studentengeschichte kenn ich von mir selbst auch; da kann man online bei Apple mehr “rausholen”. Also geh direkt in den Apfel-Onlineshop: da kriegste außerdem grade Microsoft “Office” für den halben Preis dazu, wenn du einen Mac kaufst…

Also doch am besten bei apple mit studententarif bestellen…
Glaub kaum daß ein Händler uns entgegen kommt wenn wir zwei kaufen oder? :cry:

und zu den MBRam…

  1. 1024 kaufen?
    oder
  2. 512 kaufen und nachrüsten lassen?
    oder
  3. 512 kaufen und selbst nachrüsten?

vielen dank :unamused:

mpi

Wenn du mit den verbauten 512 MB noch was anfangen kannst, würde ich zu “3.” tendieren (ist billiger als “2.”). Wenn nicht, dann am besten gleich komplett ausrüsten lassen…

/edit: Hängt natürlich auch von Deinem handwerklichen Geschick ab…

Schönen Abend noch,
nabla

Ich bin auch kein Gravis-Fan und habe meinen mini da jetzt nur gekauft, weil ich hier aus dem Forum wusste, dass der hier in Berlin schon die “Großen” hat.
Da Gravis ein Franchiseunternehmen ist, hängt die Qualität des einzelnen Händlers stark von seiner eigenen Kompetenz ab (kann also sein, dass ihr in Köln Pech habt).
Was die Studitarife betrifft: da wird Euch kaum jemand so gut entgegenkommen wie Apple selbst. Da kann aber keiner sagen, ob Ihr schon die Großen bekommt (ich würde aber fast drauf wetten).
Bleibt nur zu sagen: Kölle alaaf! :laughing: :beer:

Edith: RAM siehe nabla. Nachrüsten ist nicht so schwer (Anleitungen hier im Forum). Viel Spaß!

Gravis, da sag nur buaaaahahhhhhhh und igittigitt. Habe bisher nur schlechte Erfahrungen mit dem Service in berlin gehabt und einfach nuir teuer.

Da gibt es bessere Händler (auch in Berlin). Mittlerweile kenne ich die Stores in Bonn und Düsseldorf, einfach nur schlecht…

Wo krieg ich denn eine Übersicht, welche Händler in Berlin Apple-Zeugs anbieten? Wenn ich mal was brauchen sollte… Gravis ist auf der anderen Seite der Stadt…?

Kommt halt mal wieder drauf an. Erstens auf die Qualität der Gravis-Leute und damit des Gravis-Ladens bei Dir vor Ort. Und die kann, wie bereits berichtet, stark variieren. Zweitens, was Dir lieber ist: den Studi-Rabatt gleich zu bekommen oder mit einem Gutschein rumhantieren zu müssen. Oder lieber einen Händler vor Ort zu haben, zu dem Du im Garantiefall gehen kannst. Und dann der ggf. Kulanz zeigen könnte. Oder wenn Du den Garantiefall für eher unwahrscheinlich hältst, die bequeme Bestellung per Internet.

Schwer zu sagen. Ich hatte noch nicht viel mit “unserem” Gravis-Shop hier zu tun, hatte jedoch bisher den Eindruck, dass die nicht inkompetent sind. Eben dieser eine Shop. :smile:

Ach, und: willkommen im Forum! :smiley:

P.S.: Kenny: apple.via.infonow.net/locator/js … ?LOC=de_DE

Ich habe den Mini bei Gravis gekauft weil der Laden zufällig quasi um die Ecke bei mir liegt. Die Beratung dort war sehr freundlich, aber durchwachsen, es gab einige fragwürdige Infos (z.B. “die Apple Tastatur ist unbedingt erforderlich, gerade für PC-Umsteiger!” Ich hatte dann überhaupt keine Probleme mit meiner alten PC-Tastatur…). Der Service scheint mir unverschämt teuer zu sein, 40 bis 60€ soll der Einbau einer Festplatte im Mini kosten!? Trotzdem würde ich wieder dort Hardware kaufen, weil sie eben halt Vorort präsent bei mir sind. Ansonsten bin ich jetzt kein Gravis Fan, dürfte so was ähnliches wie Vobis im PC-Sektor sein.

I Disagree. Zumindest nicht in dieser Allgemeinheit… :wink:

danke für die infos

@nabla: gibt es nur einen Steckplatz im Mini (Bin halt Anfänger :blush: ) Wusst ich nicht… und was kostet überhaupt eine 1024 Modul? Ich hab bei Gravis im Onlineshop geshen und dachte die wären für die neuen Mins, sind dann wohl eher für die alten mit 256 oder?

vielen dank

mpi

wollte schreiben dass ich im onlineshop nur die 512er gesehen hab…

samstags nachts sollte man keine messages posten… :unamused:
mpi

Hallo Kenny4711,
Gravis gibts bei euch in Berlin 2 mal, in der Franklinstr. und bei Hugendubel an der Gedächtniskirche. Ich selbst kaufe lieber bei Cyberport online, prompte Lieferung und meist weit bessere Preise als bei Apple selbst.
Gruß und viel Glück
MacNugget

Ansonsten bin ich meist im Mac-House in der Albertstr. (geht vonne Haupt ab) in Schöneberg. Das liegt bei mir “um die Ecke”. Aber auch deren Service ist nicht immer perfekt.
Wer Perfektion sucht ist jedoch nicht von dieser Welt. :laughing:

Edith@mpi: ja, nur ein Steckplatz. RAM kostet etwa 100-110€.

Verzeichnis ist schwer.
Klein und Fein ist MACHOUSE, dort habe ich meinen mini und ibook gekauft.
Die gibt es 2 mal in Berlin (albertstr. 14-16 und einmal in den Gropiuspassagen oder unter machouse.de)

hi! hab mit gravis in essen gute erfahrungen gemacht! kompetente beratung aber hab da nichts kaufen können da die mighty mouse damals dort noch nicht verfügbar war!.
1gb riegel gibts hier:
dsp-memory.de/v1/catalog/def … th=1_9021&

habe dort schon mehrere riegel gekauft und immer prompte lieferung und natürlich funktionierte alles! sind zwar etwas teurer als strassenpreise aber dafür hast du die garantie das sie mit deinem mini harmonieren.

grüße
und halte doch mal nach einen promotionbonus für den applestore ausschau! :wink:

Hallo,

ich habe zwei Mac Minis und einen PowerMac bei Bense in Dortmund gekauft. Äusserst kompetente Beratung, vor allem auch nach dem Kauf.

Dort hatte ich das Gefühl, dass man mich als Kunden sehr ernst nimmt. Eine Tatsache, die ich heutzutage immer seltener finde. Je nachdem, ob du deinen Mac auch zu Produktion von Medien einsetzt, check auch immer das Know-how der Leuts vor Ort, wenn es z. B.um Color-Management geht. Da trennt sich dann immer rasch die Spreu vom Weizen. Preis ist eben nicht immer alles :smile:

Lieben Gruß
Stephan

Hallo

also ich hab meinen Mini bei Apple direkt gekauft.
Hab aber schon von ein paar mir persönlich bekannten Apple-Usern gehört, das die zwar ab und an bei Gravis die Neuigkeiten besichtigen (spezielle die iPod-Soundsysteme), aber NIE dort was kaufen würden.
Die Apple-User die ich kenne kommen aus dem Raum Nürnberg.

Bis dann

Tobias P79

das sind die richtigen - alles begrabschen, sich beschweren und dann woanders kaufen… :angry: :angry: :angry:

ich finde gravis gar nicht schlecht…