Welche Festplatte nachrüsten?

Hi zusammen,

ich möchte in meinen kleinen mac mini endlich eine größere Festplatte einbauen. Welche ist denn hier zu empfehlen? In’s AUge gefasst habe ich eine Scorpio Black 320GB von WD (alternate.de/html/product/Fe … 2%2C5+Zoll) - was haltet ihr von der? sollte ja passen oder?

Für den Einbau dachte ich mir, dass ich idealerweise mit TimeMachine ein Backup ziehe und mit der neuen Festpatte erstmal das System frisch installiere und dann die Daten vom Backup hole. Das sollte doch klappen oder? Ist mir lieber als eine Bastellösung mit externem Rechner und Platten spiegeln etc. pp.

Danke für Eure HIlfe!

Ist zu empfehlen habe die Platte auch im Mini. Super schnell leise und keine Hitze Endwicklung.

Wäre meine Wahl nach der Fujitsu Hornet A160 320GB SATA (MHZ2320BJ) und Hitachi Travelstar 7K320 320GB SATA II (HTS723232L9A360) und Seagate Momentus 7200.3 G-Force 320GB SATA II (ST9320421ASG). Die WD hat keinen Free-Fall-Sensor! Alternatv Angebote hier.

Hmm Du gibst ner Hitachi den Vorzug? Gibt’s damit irgend einen rationalen Grund? :wink:

FreeFall-Sensor brauch ich nicht, ich schlepp meinen mini nicht in der gegend rum 8)

Ich gehe rein nach Performance und Sicherheit. Ich trage meinen Mini auch nicht rum, habe aber einen 2jährigen Neffen im Haus und möchte den Mini nicht „verschrauben“. WD wird hier im Serverraum eingesetzt, rein vom Vergleich ist die am Lautesten (habe aber noch nicht die exakten Daten - reines Gefühl und bisherige Erfahrung mit WD). Die schnelle 2.5" Hitachi-Reihe wurde noch unter IBM konzipiert, da sind noch interessante Techniken (Patente) in der Anwendung. Seit der Übernahme der Festplattensparte von IBM muss man bei Hitachi genau hinsehen. Ich weiss gar nicht, warum so viele Mac Anwender was gegen diese Firma haben? Samsung sind die, die bei der Firmware für Mac schon mehrfach versagt haben - die werden hier aber „angehimmelt“. Wenn man mal vom Rekord der größten Schreibdichte mal absieht (seit kurzem wieder bei Hitachi) haben die sich eigentlich nicht sehr mit Ruhm bei Festplatten bekleckert. Aber über den Preis dominieren sie im Markt - das macht einfache Käufer wohl unkritisch… Die Fujitsu schlägt sich in der Festplattenkategorie nach Leistung und Geräusch am Besten (der mir vorliegenden Daten) und es gibt sie auch in einer Variante mit Verschlüsselungsoption (SATA I - was am Mac Mini ausreicht). Leider hat sich das schnell rumgesprochen, die verschlüsselt Variante ist in Europa zur Zeit nicht zu bekommen und im Asiatischen Markt saugen Banken, Versicherungen und staatsnahe Ermittlungseinrichtungen den Markt auf.

Hmm naja ich bin wohl kein typischer Mac-User aber von mir wird weder Samsung noch Hitachi favorisiert. EInfacher Grund dafür: Erfahrungen. Und da reicht in den letzten Jahren an WD nichts ran. Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit haben da immer überzeugt. Ob da nun gemessen eine andere Platte ne ms mehr macht oder 5 MByte/s mehr ist mir recht egal. Ich habe schon reihenweise Platten verloren, weil sie schlichtweg vom falschen Hersteller waren (in diesem Fall Hitachi) - da verzichtet man gerne auf das ein oder andere Feature, wenn man sich im Gegensatz dazu Zuverlässigkeit erkaufen kann.

Bzgl. Lautstärke: Ist mir nicht so wichtig wie die evtl. Hitzeentwicklung und die scheint bei den 2,5"-Scorpios so gut wie nicht vorhanden zu sein.

Anyway: ich hab sie mir eben bei Alternate bestellt und werde wohl im Laufe der Woche umrüsten - dann berichte ich.

Ja, bei Servern wird gerne WD genutzt, ich finde die auch nicht schlecht, bloß beim 250 GB 7.200 rpm bei 2.5" Formfaktor halt 4. Wahl von 5 (weil im Arbeitsbereich eingesetzt). Bei WD genoss Energiesparen bisher keine große Priorität und Erfahrungsgemäß bedeutet hoher Stromverbrauch bei HDs viel Wärme (die dann auch wieder abgeführt werden muss). Beim Formfaktor 2.5" scheint WD aber langsam die Kurve zu kriegen. Ich warte noch, bis die Fujitsu verfügbar ist, dann wollte ich sowieso einen umfangreichen Benchmarktest fahren. Jetzt habe ich schon fast 3 Monate gewartet, da kommt es auf 2 - 3 Wochen auch nicht mehr an.

[quote=“helmi”]Hmm Du gibst ner Hitachi den Vorzug? Gibt’s damit irgend einen rationalen Grund? :wink:

[/quote]

OK, ich muss meine Liste revidieren: a) Die Fujitsu würde ich nehmen - wenn sie lieferbar wäre und das Datum für Verfügbarkeit nicht immer weiter nach hinten verlegt würde, allerdings ist sie für das was sie leistet im Preis zu hoch angesetzt.
b) Ist jetzt die Seagate Momentus, da sie nahezu identische Daten zur Fujitsu hat. (Vielleicht hat jemand vom Marketing beim Testlauf im richtigen Moment gehustet, so dass gerundet 10.5 ms zu 11 ms bei der Seagate heraus kam :wink: ) Ich sehe nämlich nicht mehr ein ca. 60 Euro mehr zu zahlen, für 0.5 ms und darauf noch lange warten zu dürfen.
c) Ist jetzt Hitachi Travelstar - Hitachi gilt nicht als besonders zuverlässig, jedoch wurde die Travelstar-Serie noch vor der Übernahme von IBM gestaltet. Meine Hoffnung ist, dass diese Qualität beibehalten wird - eine Garantie dafür gibt es natürlich nicht.
d) Die Western Digital. Warum in eine 2.5" Festplatte kein Free-Fall Sensor eingebaut wird, ist mir schleierhaft. Der Stromverbrauch ist bei der WD am höchsten (typisch Ami) - somit muss mehr Hitze abgeführt werden.

Helmi wollte berichten, wenn seine WD eingebaut ist - ich bin auf seinen Bericht sehr gespannt.

Moin,

nur kurz zur meinen Erfahrungen mit der WD 320’er:

Ich habe die WD 320’er seit 8 Monaten in meinem MacBook und Mini im Einsatz.

Die Geschwindigkeit im Vergleich zu den original Verbauten Platten ist laut Xbench +100% (vorher 32, jetzt 60 Punkte)

Höhere Geräusch- oder Wärmeentwicklung (bemerkbar durch Lüferdrehzahl) kann ich nicht feststellen.

Hallo,
bei mir kommen im Mini mit der 320 WD folgende Werte raus…

Results 72.92
System Info
Xbench Version 1.3
System Version 10.5.4 (9E17)
Physical RAM 2048 MB
Model Macmini1,1
Drive Type WDC WD3200BEKT-22F3T0
Disk Test 72.92
Sequential 113.16
Uncached Write 139.98 85.95 MB/sec [4K blocks]
Uncached Write 137.31 77.69 MB/sec [256K blocks]
Uncached Read 68.12 19.94 MB/sec [4K blocks]
Uncached Read 160.20 80.52 MB/sec [256K blocks]
Random 53.79
Uncached Write 19.43 2.06 MB/sec [4K blocks]
Uncached Write 168.31 53.88 MB/sec [256K blocks]
Uncached Read 95.83 0.68 MB/sec [4K blocks]
Uncached Read 153.55 28.49 MB/sec [256K blocks]

Ich empfinde die Platte nicht als lauter aber der Mini macht jetzt richtig Spass…
:smile:

Rüdiger

würde die Festplatte auch passen?

www4.atelco.de/articledetail.jsp?aid=19758

Gruss Minifan :mmini:

Wenn du einen Intel mini hast, ja. Einige hier haben die auch schon am laufen glaube ich.

[quote=“guzzi-adler”]
Disk Test 72.92[/quote]

Das ist ein guter Wert!