Windows mit VMware

Ich brauche leider noch Windows, möchte VMware einsetzen, für eine Vista Maschiene und nicht unbedingt Boot Camp. Ich möchte auf meine MP3s von Windows so wie OX zugreifen und auch schreiben können. Die Daten liegen auf der zweiten Partion.

Unter Bootcamp:
Ich benutze unter Windows Mac Drive, damit kann ich die Mac Festplatte wie eine normale Festplatte nutzen. Also wenn du deine Daten nicht unter Windows speichern willst, sondern auf der Mac Platte geht das mit dem Teil sehr gut.

Anders rum - leider keine Ahnung ob es dafür ein Programm gibt.

Hallo,

zu erst mal ist Vista in VMWare nicht so richtig toll, XP funktioniert da eindeutig besser / schneller.

Die MP3s würde ich ganz normal auf eine Mac (HFS+) Partition legen und in der VMWare einfach als “Shared Folder” (quasi eine Netzwerkfreigabe) angeben. Dann kannst du aus beiden Systemen problemlos lesen/schreiben…

Wenn du BootCamp nutzt, dann sollten die MP3s am einfachsten auf einer FAT32 formatierten Platte liegen, damit beide Systeme ohne zusätzliche Tools darauf schreibend zugreifen können.

Also ich wuerd erstmal testen ob die entsprechende Software in der VM funktioniert.
Weil dann hast du es einfacher, musst den mac nicht neu starten und kannst bequem ueber shared folders auf die musik zugreifen die unter OS X abgelegt ist.
Zumindest waere das die loesung die ich anstreben wuerde.

Wäre mir neu das Vista Probleme mit Fat32 hätte?! Natürlich sollte die System-Partition nicht Fat32 sein, aber die MP3s willst du ja sicher eh gesondert lagern, falls Vista mal neuinstalliert werden muss o.Ä.

Erst mal vielen Dank für die netten Antworten. Werde jetzt mal die Tipps auswerten und probieren. Ich denke jedoch mit Bootcamp und MacDrive ist man bei einer sicheren Lösung, wenn man doch noch Windows braucht.

also ich würde ja zu der lösung per parallels zurückgreifen.
dort gibt es eine einstellung das beide betriebssysteme in einem sind. einfach mal das video anschauen. das zugreifen auf dateien geht auch einfach per drag and drop oder gemeinsamme ordner.
einfach mal das video auf der startseite anschauen.

umsonst gehts auch mit virtualbox. bietet fast den gleichen umfang wie parallels. aber ob es gleich schnell läuft kann ich nicht sagen. werd es aber in den nächste tagen ausprobieren.

grüße

Ganz großartig: Die neue Beta von VMWare Fusion 2.0 ist draußen. Hat sich wirklich viel getan. Siehe YouTube: http://www.youtube.com/watch?v=nxTINFGx9_k) Das Beste: Für alle Kunden von VMWare Fusion 1.X gibts die 2.0er Version auch gratis. :smiley: