Windows Update via Bootcamp

Guten Abend Leute, ich habe z. zt. auf meinem Mac Mini Windows 7 über Bootcamp als 2. System installiert.
Dabei handelt es sich um das Windows 7 Family Pack. Eigentlich ist es aber eine Upgrade DVD von Vista oder XP auf 7.
Leider kann ich Win7 jetzt nicht aktivieren, da keine vorige Version installiert war. Habe auch mit dem Kundenservice von Windows telefoniert, die meinten ich soll über das SetupMenü der InstallDVD das System reparieren und dann den Key eingeben, dann sollte es gehen… Denkste :smiley: geht nicht.

Nun meine Frage: Kann ich Win7 löschen, das alte Xp über Bootcamp installieren und dieses dann auf Win7 updaten?
Hat beim alten Rechner damals so zumindest auch funktioniert.

Falls jemand damit Erfahrung hat, bitte melden. :stuck_out_tongue:

Lg Octone

Versuch doch einfach mal Win 7 telefonisch zu aktivieren, wenn das nicht klappt kannst du immernoch nach einer anderen Lösung suchen.
Um es telefonisch zu aktivieren einfach auf “Start” gehen und slui 4 -glaub ich- eingeben und dann kannst du es telefonisch aktivieren.
Bei meinem Win 8 Pro Upgrade hat es funktioniert :wink:

Habe ich schon versucht - leider ohne Erfolg.

Das hängt vom eingesetzten Mac OS X und die dazugehörige Bootcamp Version ab. Wie Du diesen Wikipedia Artikel entnehmen kannst, wird ab Bootcamp 4.0 (aus dem Jahr 2011) Windows Vista und XP Installationen auf dem Mac nicht mehr unterstützt.

1 Like

Ich verwende OSX 10.8.4, also wird es dort nicht möglich sein XP zu installieren und auf Win7 upzugraden?
Hat jemand eine andere Idee wie ich meine Win7 Version (Family Upgrade Pack) aktivieren kann?

Nun, da sind noch die Virtualisierungsumgebungen (z. B. Paralleles Desktop oder kostenlos VirtualBox). Von Paralleles (kostenpflichtig) ist es noch möglich zumindest Vista zu installieren (ich meine auch XP). Da die installierten Betriebsysteme auch auf Bootcamp installationen zurückgreifen können, sollte auch der umgekehrte Weg möglich sein, also Windows unter Virtualisierung upgraden und anschließend Win7 in Bootcamp installieren.

1 Like

Ok dann werde ich das heute Mittag mal ausprobieren. Hoffentlich klappt es.

Habe mir jetzt das kostenlose VirtualBox geholt und installiere soeben Vista.
Soll ich dann auf die von VB erstelle Partition mein Win7 mit Bootcamp einfach drüber installieren oder wie genau meintest du das?

Oder in VB das Vista upgraden auf 7?
Finde allerdings die Variante mit Bootcamp besser, da ich nur 4GB Ram in meinem Mini habe -.-

Ich habe mit VirtualBox noch nicht gearbeitet, daher kann ich nur von Paralleles berichten. Dort war es möglich ein mit Bootcamp installiertes Windows auch in der Virtualisierungsumgebung zu nutzen. Ich denke, wenn Du es schaffst von Vista auf Win7 upzudaten und bei Microsoft eine gültige Lizenz(nummer) bekommst, das es dann auch möglich sein muß ein Windows Backup/Wiederherstellungsmedium oder ähnliches zu erstellen. Damit sollte dann wieder eine Bootcampinstallation möglich sein (schließlich wird Windows 7 ja unterstützt) und Du kannst dann unter Bootcamp Windows 7 wieder nutzen. Ob Du die VirtualBox beibehälst, ist dann deine Entscheidung/Option.

Ich würde folgendes machen (mit Parallels funktioniert es so):

  • eine neue virtuelle Machine (VM) anlegen und manuell einrichten
  • als Festplatte die echte Windows-Partition auf dem Mac wählen
  • dann in dieser VM Vista installieren (damit ist es auf der richtigen Partition)
    (vermutlich muß Vista aktiviert werden)

Jetzt die VM beenden und einen Clone (mit WinClone) erzeugen, damit man auch noch die nächsten Family-Upgrades machen kann

Wenn Du eine Win7 DVD hast, das nächste mal davon starten (“c” drücken) und das Upgrade machen
Wenn Du eine ISO-Datei hast, die VM laufen lassen und die ISO-Datei als CD zuweisen, dann Win7 in der VM upgraden