Anfängerfragen zu iPod shuffle

Habe für meine Frau zum Geburtstag einen iPod-shuffle gekauft. Jetzt möchte ich ihn gerne im Vorfeld konfigurieren — bzw. mit ihren Lieblingssongs bestücken. :smile:

Mag sein, dass meine Fragen professionellen iPod-Usern extrem lächerlich vorkommen, aber leider bin ich zum einen ohne jegliche iPod-Erfahrungen — und zum anderen ist der support bei uns in Thailand (…beim Kauf eins Gerätes) in keinster Weise vergleichbar mit dem in Europa.

Auch die detailierte Online-Recherche (…selbst auf der Apple-Site) haben folgende Fragen für mich nicht beantworten können:
1. Ich schließe den iPod über USB-Docking-Station an den meinen Mac-mini an, um den Akku aufzuladen (…laut Apple dauert das etwa 4 Stunden).
2. Was kommt danach…?
Muss ich iTunes auf den iPod-shuffle kopieren/bzw. doawnloaden?
Wie bekomme ich diverse sortierte Playlisten — bzw. deren songs und Feineinstellungen (Equalizer, etc…) auf den iPod?
Kann ich das ganze komfortabel (…per drag and drop) manuell händeln — das heißt, die songs 3, 5, 7, 11, 13 rüber kopieren, und die songs 4, 6, 8, 9, 10, 12 nicht?

Das Ziel ist, meiner Frau — die von Computern keine Ahnung hat — einen funktionierenden iPod in die Hand zu drücken, auf den all ihre Lieblingssongs — in Playgruppen sortiert — kopiert worden sind.
**
Ein einfachen Unterfangen — oder zu viel verlangt? ** :anxious:

Hallo, der iPod erscheint soweit ich weiss nach dem anstecken in iTunes. Dort siehst du ihn dann in der linken Leiste wo auch CDs und Wiedergabelisten angezeigt werden. Du kannst dann Playlists einfach auf das iPod Symbol ziehen und einzelne Lieder auch. (iPod Nano Wissen, also vlt gibts beim Shuffle keine Playlists.) Unter Umständen musst du auch in den iPod-Einstellungen, die erscheinen wenn du in iTunes aufs Symbol klickst, einstellen was er synchronisiert sonst macht er alles automatisch und du hast keinen Einfluss auf die Musikauswahl.

Du musst auf deinem Rechner auf alle Fälle mal iTunes installieren. Damit würde ich mich erst mal etwas beschäftigen.
Dann gilt es die gewünschte Musik in iTunes zu bekommen, am einfachsten per CD verfüttern, wobei ich mich in den Einstellungen für AAC als Enkodierungsformat entscheiden würde und dafür eine geringere Datenrate nehmen. AAC ist moderner als MP3 und klingt bei identischer Datenrate besser. Dadurch kannst du Platz auf dem Shuffle sparen.
Ich hatte vor längerer Zeit auch mal einen Shuffle und glaube mich zu erinnern, dass du bestimmte Playlisten (z.B. nach Bewertung für die Lieblinge) auf das Gerät synchronisieren kannst. Sind die Quelldaten größer als der Speicher des Shuffle, dann befüllt er zufällig und tauscht die gehörte Musik jedes mal wenn du den Shuffle anschließt gegen neue Stücke aus.
Eine große Einteilung der Musik ist wegen fehlendem Display am Shuffle nicht sinnig. Hat mir damals nichts ausgemacht, da man mit dem Zufallsprinzip seine Musiksammlung neu entdeckt.

• Also muss ich iTunes vorher nicht auf dem iPod shuffle installieren, oder?
• Funktionieren die Playlisten also auch ohne Unterstützung von iTunes?

[quote=“Jonny”]Du musst auf deinem Rechner auf alle Fälle mal iTunes installieren. Damit würde ich mich erst mal etwas beschäftigen.
Dann gilt es die gewünschte Musik in iTunes zu bekommen, am einfachsten per CD verfüttern, wobei ich mich in den Einstellungen für AAC als Enkodierungsformat entscheiden würde und dafür eine geringere Datenrate nehmen. AAC ist moderner als MP3 und klingt bei identischer Datenrate besser…[/quote]

Ich habe auf meinem Mac mini eine bestens sortierte Musiksammlung - in einem bestem eingestellten iTunes 7.6.2 - in bestens sortierten Playlisten - in bestens eingesteller Komprimierung - alles 100% nach meinen Wünschen…

Die Frage ist nur: Wie bekomme ich INDIVIDUELLE AUSZÜGE DAVON auf den neuen iPod shuffle? :sadcry:

[quote=“zenobit”]

Die Frage ist nur: Wie bekomme ich INDIVIDUELLE AUSZÜGE DAVON auf den neuen iPod shuffle? :sadcry:[/quote]

Ich bin auch blutiger Mac und iPod-Neuling, mal sehen ob ich es verständlich rüberbringe.

Du kannst Dir eine “Neue Wiedergabeliste” erstellen und da die Lieder reinziehen die Du auf den iPod haben willst.
Die Wiedergabeliste zeigt Dir auch wie viel Du schon gesammelt hast.
Wenn Du die Lieder alle hast, ziehst Du sie in den iPod.
Hoffentlich zerreissen mich jetzt unsere Erfahrenen Kollegen nicht :w00t: , aber so würde ich es machen.

[quote=“zenobit”]
Muss ich iTunes auf den iPod-shuffle kopieren/bzw. doawnloaden?[/quote]

Erst iTunes auf den Rechner, darüber wird auch iTunes auf dem Shuffle aktualisiert.

Die Songs einfach per drag and drop auf den Shuffle ziehen u. nach Belieben die Reihenfolge ändern.

Ja, s.o.
Am besten legst Du Dir eine Playliste auf dem Rechner an, mit den Songs u. der entsprechenden Reihenfolge des Shuffles.

AHH — BESTENS! :w00t:
Jetzt ergibt auf einmal alles einen Sinn…
Da der iPod shuffle ja über gar kein Display verfügt, hat es natürlich auch keinen Sinn mit unterschiedlichen Playlisten zu arbeiten. Also alle songs in EINER Playliste sammeln — und die dann rüberkopieren.
(…Peinlich, dass ich da nicht von selbst drauf gekommen bin :exclamation: ).

Sorry an Jonny: Im Grunde hattest Du das schon am Anfang des Threads gesagt (…Eine große Einteilung der Musik ist wegen fehlendem Display am Shuffle nicht sinnig…) Hatte ich aber irgendwie nicht geblickt… :blush:

Na dann werde ich mal loslegen, eine Mega-Playlist für meine Frau zu basteln. Bei ihrem Mischmasch-Geschmack dürfte das ein Mix werden, der jeden Pod-Liebhaber in den Wahnsinn treiben dürfte:
Neben thailändischer Pop-und Schlager-Musik werden auch P.O.D., Reamonn, Linkin Park, Moby, Nickelback, etc… versammelt sein. :crazy: :8S: :angry: