Backup mit Déjà Vu klappt nicht

Tach zusammen,

seit Weihnachten steht unter meinem Mini eine LaCie mini companion mit sagenhaft viel Platz - den ich nun irgendwie sinnvoll nutzen wollte… :wink:

Zurzeit bin ich dabei, verschiedene Backup-Lösungen (Déjà Vu, CCC, Silverkeeper) regelrecht durchzuprobieren, um dann zu entscheiden, welche zukünftig meine Daten sichern soll. Jetzt ergibt sich folgendes Problem mit Déjà Vu:

Ich wähle aus, welcher Ordner gesichert werden soll - und zwar ist das mein Home-Ordner namens “mry”. Wohin: Ganz klar, auf die LaCie, und dort in den von mir angelegten Ordner “Backup”. Weitere Optionen: keine regelmäßige, sondern nur manuelle Aktion, und außerdem “Ordner spiegeln” aktiviert.

Soweit, so gut, das Programm legt los und sagt (bei 12GB Daten) nach 2 Sekunden “Backup beendet” oder so, und alles was entstanden ist, ist ein leerer Ordner namens “mry”, immerhin an der richtigen Stelle.

Ich habe keine Option “Unterordner einbeziehen” gefunden, eigentlich hatte ich das für selbstverständlich gehalten.

Weiß jemand, was da schief läuft?

Danke und viele Grüße, :smiley:
nabla

Habe das gerade Interesse halber auch mal getestet; Bei mir lief alles mit einem -zugegebener Maßen wesentlich kleineren- Folder ohne Probleme.
Was sagt denn das Log? Das kannst du in den Einstellungen einsehen in dem du auf das Datum des letzten Backup-Vorgangs klickst.

Das Log sagt nur “daily backup beginning” und “daily backup complete”.

Habe aber inzwischen durch Suche auf Macuser.de herausgefunden, daß es ein spezielles Problem mit eben dieser Version von Déjà Vu gibt, die mit Toast Titanium 6 mitgeliefert wurde. Ein Update auf eine neue Version soll das Problem beheben, ist mir aber die Kosten nicht wert.

Der Backup-Versuch mit dem CCC lief soweit problemlos, habe den Applications- sowie den Users-Ordner in ein verschlüsseltes Image schreiben können und bin damit jetzt auch zufrieden, so daß die Déjà-Vu-Variante ohnehin nicht mehr notwendig ist.

Viele Grüße,
nabla

hallo nabla.

Ich habe mit meinem Mini genau das gleich Problem.
Du bist also nicht allein (musstdichnichtfürchtenalleine) :smiley:

Gruß

Tom

PS: Wenn du eine gute andere Lösung weißt, dann lass es uns bitte wissen

Fürchten? Wer fürchtet sich hier? :smiling_imp: :wink:

Nein, wie gesagt, die Lösung jetzt mit dem CCC gefällt mir ganz gut.

War doch nur Spaß :blush: :smile:

Woher bekommt man CCC, kenne das Prog noch nicht? :sheep:

Danke

Gruß Tao

:smile:

CCC ist eine etwas häufig strapazierte abkürzung… steht hier für CarbonCopyCloner (denke ich! :smiley: )

Yep, haste Recht! Sorry, ich hatte das als “in Backup-Kreisen gebräuchlich” angenommen… :blush:

Hehe… Also, Google finder 14 Mio. Treffer für “ccc”, Acronymfinder.com immerhin 209 und Answers.com ist auch mehrseitig… :wink:

Aber, ich wusste, was Du meinst! (stolzprotz*)

Hallo.

DANKE für Eure Hilfe :updown: ;-D

Gruß

Tom

^^ :]