Bluetooth am Iphone5 "ein"

Moin Forum.
Bluettoth ein,ist “sichtbar für alle”
Wenn ich Bluettoth “aus” stelle, sind sämtlich gepairte Geräte weg. Ist das normal beim Iphone?

Ich kenne es eigentlich so, das die “Sichtbarkeit” wieder ausgeschaltet wird.

Was tun?

Wenn Du bluetooth ausschaltest, sind logischerweise auch alle BT-Verbindungen unterbrochen.

Sichtbar ist Dein BT für andere Geräte nur in den ersten Minuten und nur wenn Du es vom Einstellungsmenü aus einschaltest.

Wenn Du von unten nach oben wischt und dann BT aktivierst, dann ist es unsichtbar.

“Sichtbar ist Dein BT für andere Geräte nur in den ersten Minuten und nur wenn Du es vom Einstellungsmenü aus einschaltest.”
Wenn ich In die Einstellungen gehe, sehe ich Bluetooth “Ein”.
Wechsel ich dort hin, steht dort “jetzt sichtbar”.

Ich erfahre nie, wie lange sichtbar?
Bei Android waren immerhin 90 sec. angegeben.
Und das es ständig ANDERE GERÄTE sucht, ist auch normal?

Wenn Du von unten nach oben wischt und dann BT aktivierst, dann ist es unsichtbar.<

Äähh. Wenn ich von unten nach oben wische ist nix mehr zu sehen.

Wenn Du von unten nach oben wischt, dann sollten div. Schaltflächen kommen, unter anderem für BT.

Wenn Du BT dort einschaltest, dann bleibt es meines Wissens unsichtbar.

Hi Graf,

lies Dir mal dieses Apple Support Dokumnt durch. Das sollte (im wesentlichen) Deine Frage beantworten. Seit dem Bluetooth Standard 4.0 verhält sich Bluetooth anders als von zuvor gewohnt. Z. B. erkennt/pairt es mehrere Geräte und erkennt sie auch nach dem Aus- und erneuten Einschalten wieder. Hintergrund Infos liefert (mal wieder) Wikipedia - Hintergrundinfo weiter oben im Artikel. Damit wird das geänderte Verhalten verständlich.

1 Like

Moin Chrispiac.
Die Antwort auf meine Befürchtung, dass mein Iphone durch Bluettooth immer “offen” ist, wird hier nicht gegeben. Oder übersehe ich etwas?

Sehe ich ähnlich. Offen für ca. 1 min. wenn man bewußt zum Verbinden einlädt. Danach nur mit verbundenen Geräten. Ob man mit einem Frequenz-Scanner dann noch was findet, hängt von der Art der Kommunikation ab. Zumindest ist die Verbindung i.d. R. verschlüsselt (wenn auch nicht stark).

Ich würde Bluetooth abschalten, wenn nicht benötigt (Energiesparen) - mache mir bei einer Koppelung aber keine großen ausspäh’ Gedanken (obwohl durchaus möglich). Es ist schon ein beträchtlicher Aufwand und Fachwissen nötig, um dort einzugreifen (ein Spähprogramm am Rechner unterzujubelen dürfte einfacher und effektiver sein).