Datum in Bild einblenden - kann iPhoto das?

Hier eine Frage fuer meine Ma (computermaessig ziemlich unbewandert, hat nun immerhin endlich 'nen MacBookPro und 'ne kleine DigiCam … fuer sie ist iPhoto das Programm der Wahl … und ich wuerde eher mit GraphicConverter oder mit The GIMP loslegen):

Problem:
Sie moechte mit der DigiCam erstellt JPG-Photos mit einem in’s Bild eingeblendeten Datum versehen. [Photos der Geburtstagsfeier meines Pa, sollen nun an die Gaester verschickt werden, halt mit dem Datum der Feier / des Geburtstags drin]

Ist das - einfach - moeglich mit iPhoto?

Anschlussfrage:
Kann man mit iPhoto einfach einen Rahmen um’s Bild erzeugen und ggf. diesen Rahmen mit 'nem Text fuellen? (halt so wie auf Postkarten?)

Ueber - fuer meine Ma - leicht verstaendliche Antworten gerne auch Schritt fuer Schritt denn ich wohne ueber 200 km weit weg und das erklaert sich dann nicht einfach mal am Telefon) wuerde ich mich sehr freuen, besten Dank schon einmal,
eT

Schau mal in der Hilfe nach unter “iPhoto Einführung”, was iPhoto ist. Zitat:

“…Mit iPhoto können Sie auf einfache Weise Fotos von Ihrer Digitalkamera importieren,
sie zum schnellen Auffinden ordnen und für Ihre Familienmitglieder und Freunde
freigeben. Egal, ob Sie 100 oder 100.000 Digitalfotos besitzen – iPhoto behält stets
den Überblick über alle Bilder und ordnet sie automatisch, sodass Sie sie mühelos
finden können.
Mit iPhoto haben Sie Ihr Fotoarchiv immer im Griff: Sie können Ihre Bilder mithilfe
von iPhoto importieren, in Alben, Diashows und Büchern ordnen, ihr Erscheinungsbild
optimieren, die Fotos als Abzüge, per E-Mail, über das Internet und in professionell
gedruckten Büchern, Kalendern und Karten in Profi-Qualität an andere weitergeben…”

Mit Boardmitteln wirst Du also nicht weiter kommen, ob es Erweiterungen gibt die das bewerkstelligen weiß ich nicht.
iPhoto ist kein Bildbearbeitungsprogramm.

Mit dem Programm “Vorschau” kannst Du zumindest Text in Bilder einfügen.

[quote=“Michael B”]Schau mal in der Hilfe nach unter “iPhoto Einführung”, was iPhoto ist. Zitat:

“…Mit iPhoto können Sie auf einfache Weise Fotos von Ihrer Digitalkamera importieren,
sie zum schnellen Auffinden ordnen und für Ihre Familienmitglieder und Freunde
freigeben. Egal, ob Sie 100 oder 100.000 Digitalfotos besitzen – iPhoto behält stets
den Überblick über alle Bilder und ordnet sie automatisch, sodass Sie sie mühelos
finden können.
Mit iPhoto haben Sie Ihr Fotoarchiv immer im Griff: Sie können Ihre Bilder mithilfe
von iPhoto importieren, in Alben, Diashows und Büchern ordnen, ihr Erscheinungsbild
optimieren, die Fotos als Abzüge, per E-Mail, über das Internet und in professionell
gedruckten Büchern, Kalendern und Karten in Profi-Qualität an andere weitergeben…”
**
Mit Boardmitteln wirst Du also nicht weiter kommen, ob es Erweiterungen gibt die das bewerkstelligen weiß ich nicht.
iPhoto ist kein Bildbearbeitungsprogramm.
**
[/quote]

All right: auch das hilft mir weiter! Danke. (denn auch eine Bestaetigung dass etwas nicht geht ist hilfreich: halt nicht mehr weiter suchen. ;))

[quote=“Michael B”]
Mit dem Programm “Vorschau” kannst Du zumindest Text in Bilder einfügen.[/quote]

**
Hmm … nun musste mir leider noch mal auf die Spruenge helfen: ich finde nicht wie! ‘annotate’ ist bei meinem JPG-Bildchen leider ausgegraut. **
[size=85]
Allerdings habe ich gerade die ‘extract shape’ Funktion entdeckt: wow, das so gut in einem System-Tool. Somit: immerhin schon was gelernt, heute Abend. :wink:[/size]

Hi,

kann Automator das Datum in die Bilder bringen?

Ich glaube schon und Automator scheint nicht so kompliziert zu sein.
Zumindest für diesen Fall.

“Automator” = ?

Automator, ein Programm in Tiger und Leopard.

Ich weiß jetzt nicht welche iPhoto-Version Deine Mutti hat. Wenn ihr iPhoto Grußkartengestaltung beinhaltet, dann kann Sie die Geburtstagsbilder als Grußkarten gestalten und dabei auch Text hinzufügen.
Danach die Bilder als .jpg in ein Verzeichnis exportieren und auf CD brennen oder Online die Bilder bestellen.

Ist die “Hilfe” in “Vorschau” bei Dir auch ausgegraut? Da steht verständlich beschrieben, wie man Text in Bilder einfügt.

[quote=“Michael B”]

Ist die “Hilfe” in “Vorschau” bei Dir auch ausgegraut? Da steht verständlich beschrieben, wie man Text in Bilder einfügt.[/quote]

[size=85]Ich dachte immer das bei Mac OS alles sooooo super einfach einlaeuchtend ist dass man eine Hilfe ueberhaupt nicht benoetigt! /Zynismus[/size]

[quote=“Michael B”]

Ist die “Hilfe” in “Vorschau” bei Dir auch ausgegraut? Da steht verständlich beschrieben, wie man Text in Bilder einfügt.[/quote]

all right … bin wieder daheim und am Mac:
ich hatte ‘annotate’ aus dem menu probiert, das tat’s nicht. danach habe ich auch nicht mehr erwartet dass es mit ‘annotate’ in denselbem programm noch funktionieren sollte. und ueber’s menu funktioniert’s immer noch nicht. allerdings: wenn man erst die Toolbar anpasst und das ‘annotate’-Icon dort einfuegt und dann schliessend daraus ‘text’ waehlt funktioniert’s. :open_mouth: Ueber’s Menu uebrigens immer noch nicht. Logisch ist das m.E. nicht!!!

Fuer andere, ggf. spaeter mit dem gleichen Problem:

[quote=“MacOSX Leo-Hilfe”]
[size=85]To add text to an image:
If the Annotate pop-up menu isn’t in the toolbar, choose View > Customize Toolbar and drag the Annotate pop-up menu to the toolbar.
Choose Note from the Annotate pop-up menu in the toolbar.
Drag over the area where you want the text to appear.
Enter your text.
[/size][/quote]

Danke an alle die freundlich geholfen haben! Fuer’s kleine Bearbeiten reicht’s (und das urspruengliche Problem hatte ich vorgestern dann mit “The GIMP” geloest {thx to Wilber-loves-Apple.org})

eT

[quote=“eTanguero”]

Ist die “Hilfe” in “Vorschau” bei Dir auch ausgegraut? Da steht verständlich beschrieben, wie man Text in Bilder einfügt.

all right … bin wieder daheim und am Mac:
ich hatte ‘annotate’ aus dem menu probiert, das tat’s nicht. danach habe ich auch nicht mehr erwartet dass es mit ‘annotate’ in denselbem programm noch funktionieren sollte. und ueber’s menu funktioniert’s immer noch nicht. allerdings: wenn man erst die Toolbar anpasst und das ‘annotate’-Icon dort einfuegt und dann schliessend daraus ‘text’ waehlt funktioniert’s. :open_mouth: Ueber’s Menu uebrigens immer noch nicht. Logisch ist das m.E. nicht!!!

Fuer andere, ggf. spaeter mit dem gleichen Problem:

So, noch ein kleines Update:
Das ganze wie ich’s oben beschrieben habe (via ‘Toolbar’) funktioniert fuer Bilder (jpg in diesem Falle) mit dem Leoparden.
Aber mit dem Tiger nicht! ;( Beim Tiger konnte ich kein ‘Toolbar anpassen’ Menu keinen ‘annotate pop-up’-Button finden den man in die Toolbar haette ziehen koennen. Und im Menu oben ist’s genauso wie oben beschrieben ausgegraut.

Jemand noch 'ne andere Idee fuer Mac OS X 10.4 Tiger - mit “Bordmitteln”?

Mit Photoshop geht’s jedenfalls, aber mit iPhoto oder sonstigen Bordmitteln,
da wüsste ich jetzt nichts… :kopkr:

[quote=“Jupiter”]Mit Photoshop
[/quote]

Yep, The GIMP! :wink:

[quote=“Jupiter”]
geht’s jedenfalls, aber mit iPhoto oder sonstigen Bordmitteln,
da wüsste ich jetzt nichts… :kopkr:[/quote]

Beim Leo wohl, beim Tiger nicht. Wobei das beim Leo nicht logisch ist dass es ueber’s Menu nicht geht aber nachdem man sich 'nen Button in die Toolleiste gelegt hat darueber dann wohl. “Steve Jobs knows why.” :wink: