Erbitte Feedback

Hallo liebe Leute,

habe gestern meinen AdSense-Account genehmigt bekommen, und nerve mich jetzt seit einigen Stunden mit einer gestalterischen Frage rum, die ich eigentlich nicht weiter erklären muss — denn die Bilder sprechen ja für sich.

Mich würde Eure werte Meinung interessieren.
Was gefällt Euch besser:
“AdSense Variante 1” (oben) oder “AdSense Variante 2 (unten)”?

http://i510.photobucket.com/albums/s350/zenobit61/adsense-variante1.jpg

http://i510.photobucket.com/albums/s350/zenobit61/adsense-variante2.jpg

Grüße ins Land of Smile, ich finde Version 1 (oben) besser…!

Im Übrigen eine gelunge Website!

Version 1 ist besser, aber wieso gibt es ein “Erbitte Feedback für AdSense-Werbung”-Thread?
Besser wäre doch: “Erbitte Feedback zu meiner Seite” :smile: wäre doch etwas interessanter.

Werbung ist nicht wirklich interessant und stört überall, egal wie sie aussieht. Deswegen finde ich Feedback zur Werbung nicht sonderlich interessant.

Variante 1, da dort die Google Suche mehr von den Bedienelementen der Seite getrennt ist und es zu keinen Verwechslungen kommt.

Wenn schon Werbung, dann ist natürlich die embedded Version 2 wirkungsvoller.
Ansonsten muß ich Diey natürlich recht geben, dass Werbung nur stört und ich hoffe mal nicht das sie auch noch Deinen Content beeinflussen wird, was früher oder später vermutlich doch passieren wird.

Also ich selbst tendiere eigentlich eher zu Version 2, und zwar hauptsächlich aus dem Grund, weil da mehr Platz zwischen der Navi und den AdSense-Anzeigen ist. Ich finde, das wirkt transparenter als in Version 1.

Zum Thema Werbung an sich:
Es sollte wohl jeder das Recht haben, sich eine eigene Meinung über den Einsatz von Werbemitteln auf einer Website bilden zu dürfen.
Kommentare, wie die des Besuchers

empfinde ich persönlich als provokativ — und auch völlig überflüssig, zumal er weder mich noch meine Philosophie kennt.

Klar kann jeder für sich entscheiden. Ich selbst habe auch Werbung auf meiner Homepage und ich sage ja nicht das Du sie nicht drauf machen darfst.
Wenn Du damit etwas Geld verdienen willst, dann ist Werbung von Google genau das richtige.

Aber auch wenn ich Werbung auf meiner Homepage habe, blocke ich sie dennoch, weil sie mich nicht interessiert und ich eh nicht darauf klicke. Ich blocke sie, weil diese Hybrid-Ads oder Layer-Ads so etwas von stinkig sind, das ich schon fast keine bock mehr auf das surfen habe. Deswegen ist Google Werbung für mich eine eher nette Option - und trotzdem klicken die wenigsten drauf’.

Ich wollte Dir damit nur sagen, das jeder die Freiheit hat Werbung auf seiner Homepage zu betreiben, aber viel ernten wird er dadurch nicht, wenn es nicht gerade ein Blog/Webseite der Superlative ist.

Verstehe mich nicht falsch, Deine Webseite ist super, aber ob die Besucher auf die Werbung klicken werden ist eine andere Sache. (aber das ist ja auch nicht das Thema dieses Threads)

PS: Sollte ein freundlicher Post sein :smile: also nicht hauen. ^^

[quote=“zenobit”]
…empfinde ich persönlich als provokativ — und auch völlig überflüssig, zumal er weder mich noch meine Philosophie kennt.[/quote]

Entschuldige bitte, es lag nicht in meiner Absicht, Dich zu kränken.
Mir war auch nicht bewußt, Dich provoziert zu haben (wozu/worin eigentlich?)
Du hattest um unsere Meinungen ersucht und ich wollte ehrlich sein. Natürlich spreche ich aus dem Off des Tellerrandes, da ich noch recht neu hier bin und die anderen Mitglieder noch nicht so gut kenne.
Meine Wertung zur Wirkung von Werbung beruht auf eigener Erfahrung. Es sollte mich freuen, wenn es bei Dir nicht so wäre, aber kannst Du das immer zu 100% ausschliessen? Ich muß gestehen, dass ich selbst schon gelegentlich im Nachhinein meine Schere im Kopf bemerken mußte.
Ich zähle allerdings auch zu denen, die für Wikipedia gespendet haben, um diese Festung der Unabhängigkeit zu bewahren.
Das alles hat nichts mit Kritik an Deiner Person oder Deiner Weltanschauung zu tun. Falls dieser Eindruck erweckt wurde, so lag dies nicht in meiner Absicht.

Ich glaub es klicken die wenigsten drauf, du bekommt jedoch Geld fürs einblenden, richtig ?

dann versteckste Werbung in den DIV und machste den unsichtbar

[quote=“maxpower”]Ich glaub es klicken die wenigsten drauf, du bekommt jedoch Geld fürs einblenden, richtig ?

dann versteckste Werbung in den DIV und machste den unsichtbar[/quote]

Nö. Man kriegt nur für klicks Geld. Bei Google zumindest.

also, Feedback. Sorry, ich sehe so oder so Werbung. Nicht, dass mir das was ausmacht, wenn mich der Seiteninhalt interessiert - aber ich blende das aus. OK, wenn du damit die Seite finanzierst, sieht auch nicht übertrieben aus, aber ich gebe keiner Variante den Vorzug.
Für mich kommt sowas nicht in Frage, ich verlinke ggf. zwar durchaus Geschäftsadressen, aber nur die, die ich auch selber empfehlen möchte. Daher hab ich auch keine Ahnung, ob und wenn ja wie man da was mit verdient.
Eins ist jedenfalls sicher: ich habe noch nie auf so eine Einblendwerbung geklickt und werd das auch weiterhin nicht tun.

Ich hatte es so verstanden, dass mir unterstellt wurde, ich würde es zulassen, wenn die Werbung irgendwann mal die Kontrolle über meinen Content übernehmen würde. Das empfand ich als provokativ.

Prinzipiell wollte ich aber eigentlich mehr über die gestalterischen Möglichkeiten beim Einsatz von AdSense sprechen, als über den Einsatz an sich.

Noch kurz zu Maxpower:
Natürlich wirst Du nur für die Klicks bezahlt.
Die andere Variante wäre natürlich eine Traumlösung. Aber welches Unternehmen würde wohl Geld dafür bezahlen, dass seine Anzeigen unsichtbar in einen DIV Container versteckt liegen?

War das nicht bei diesen “Einflieg-Nerv-Werbungsbanner” ?

LayerAds … ja für die kriegt man Geld, aber nur wenn man eine gute besuchte Webseite hat, sonst hat das ganze keinen Sinn.

Ehrlich gesagt zerstört die Werbung das ganze Design deiner Seite. Die Seite selbst finde ich nämlich ganz hübsch gemacht, die Werbung zerreisst sie aber förmlich was echt schade ist. Hast du schon versucht die Werbung auf die linke oder eine rechte Spalte zu verfrachen? Nur als Vergleich.

Trotz allem gefällt mir die 1te Version rein optisch besser als die 2te :smile:

[quote=“Diey”]

LayerAds … ja für die kriegt man Geld, aber nur wenn man eine gute besuchte Webseite hat, sonst hat das ganze keinen Sinn.[/quote]

Gute Seiten haben diese Art von Werbung nicht nötig :smiley:. Ich versuche Seiten, die diese absolut nervigen Banner einsetzen, zu vermeiden.

Ich kenne keine „gute Seite“ mit LayerAds - das schließt sich für mich gegenseitig aus, weil die Dinger so nerven wie eine Baustelle neben dem Schlafzimmer. Die Krönung finde ich die Pestbeulen unter den LayerAds, die beim zuklicken noch ein „heimliches“ Fenster hinter dem Browser-Fenster öffnen. :imp:

B2T: Die beiden Varianten finde ich relativ gleichwertig. Ein hochkant-Ad würde ich evtl. auch mal noch in die Überlegungen einbeziehen - da sind auch zum Teil recht interessante Bild-Anzeigen dabei. Aber das nur am Rande. :smile:

@inferno: ich meinte auch damit das es bei dieser Werbung um Besucherzahlen geht damit die erst viel Geld machen. ^^

Okay, Ihr habt mich überzeugt, dass es sinnvoll ist, eine neue Variante im Hochformat zu testen, die dann die rechte Spalte (…gegenüber der Subnavi) füllen wird.

Bin mal gespannt, wie es aussehen wird… :stuck_out_tongue: