ios7 auf dem iphone

Moin Forum;
Nun habe ich das IP4 auf ios7 updaten lassen. (Welch graus. /editiert.)

Was mich aber umhaut, ist die Akkuladung. da kann ich dem countdown zusehen. Um 8:00 morgens 100%, um 10:26 65%. Das wird keinen Tag halten.

Aber, was ich auch bemerke, der bildschirm ist ständig “an”, vorher mußte ich den “anwischen”. Den Code habe ich abgestellt, hängt es vielleicht damit zusammen?

danke + gruß

Hallo,
“(Welch graus. /editiert.)”

Mich stört so ein Spruch nicht. Aber Andere könnten Anlauf nehmen…
Erst denken, dann schreiben. sorry.
Gruß und Spaß
Andreas

In der Tat. Ich habe das editiert.

Zum Thema: auf meinem iPhone 4 läuft iOS 7 mit beeindruckend gutem Akkuverhalten (kein spürbarer Verlust gegenüber iOS 6, eher Zunahme der Laufzeit). Was bekannt ist: unmittelbar nach größeren Updates ist das System eine Weile damit beschäftigt, “aufzuräumen” und z.B. den Index der Suchfunktion neu anzulegen, was den Prozessor und somit den Akku stärker belastet als im späteren Normalbetrieb. Dieser Zustand kann einige Stunden anhalten; je nach Datenmenge auf dem Telefon.

Insofern ist die erste Akkulaufzeit nach dem Update nicht besonders aussagekräftig. Nur falls das Verhalten weiterhin so bleibt, kann man natürlich nochmal nachsehen. Gegenüber iOS 6 ist insbesondere die Funktion der Hintergrundaktualisierung von Apps hinzugekommen; ein Deaktivieren dieser sollte keine Nachteile (im Vergleich zu iOS 6) bewirken, aber den Akku unter Umständen spürbar schonen.

[quote=“SkobyMobil”]Hallo,
“(Welch graus. /editiert.)”
[/quote]

Danke für die Antworten.
Akku ist bei 47%

Hintergrundfunktionen habe ich schon abgestellt

(Die Icons sehen dennoch aus wie genmanipuliert.)