iPhone Kosten

Hallo Macies habe leider den Start vom iPhon verpasst. Hockte ich letzten Loch des Schwarzwaldes.

Was ich mich frage ist ob das iPhone auch um die 500 euronen kosten wird???

weil wenn ich mal die Währung um rechne 499¢ dann sind das ca.370€ also was denn nun wie viel wird das dann nun kosten ??

Gruß Mac Butch

wie so oft wird es wohl auch bei uns in Europa 1:1 umgerechnet werden. Also aus 499$ werden 499€. :imp:

…und spannend wird, wen Apple hierzulande statt AT&T knebelt - und was dann an Folgekosten auf den iPhone-User zukommen. Die Monatspreise von AT&T sind - gelinde gesagt - eine Sauerei. Andere SIM-Karten mag das iPhone nicht - und das kickt es für mich leider aus dem Rennen - ich weiss nicht, wie sich Apple das vorstellt - die Macs kann ich ja schließlich auch mit jedem ISP verwenden, den ich möchte, und MUSS nicht zwangsläufig auch einen .Mac-Account für 99 Øre registrieren und verbindlich über T-Offline surfen… :imp:

Sehr richtig. Bin auch gespannt, ob noch “Modifikation” am iPhone vorgenommen werden, wie z.B. UMTS, Speichererweiterungs-Slot, etc.

Ansonsten, dürfte das iPhone für den europäischen Markt wohl recht uninteressant sein, zumal ich z.B. mit meinem XDA alles beineinander habe was ich benötige incl. GPS-Navigation. Ist zwar WinMobile 6 aber was solls! :stuck_out_tongue:

Bin auch gespannt, ob noch “Modifikation” am iPhone vorgenommen werden,
wie z.B. UMTS, Speichererweiterungs-Slot, etc.

Ich denk mal das wird erst mit iPhone v2, so wie es jetzt ist werden sies verm auch erstmal in Europa auf den markt bringen. Trotz dieser maengel werden sie denk ich genug von den teilen los werden.

Ehrlich gesagt, bin ich mir nicht sicher, dass der Europäische Markt sich hier das gleiche gefallen lässt wie der Amerikanische. Wenn Apple Provider F (nennen wir ihn mal so) knüppeln kann, die Aktivierung der Geräte übers Internet zuzulassen (was ich mich frage: was wird hierzulande wohl die Stelle der Sozialversicherungsnummer einnehmen, die man in den USA in iTunes eingeben muss, um das iPhone zu aktivieren (es ist tatsächlich so!!)?) - was für den Deutschen Markt derzeit unvorstellbar ist - was werden die Kunden der Provider A-E dazu sagen? Nicht viel, schätze ich. Ich finde persönlich das HTC Touch eine akzeptable Alternative (ich weiss, Windows :barf: Mobile, aber immerhin ein paar Ansätze, die man iPhone-like nennen könnte) - wenn ich mir in einem halben Jahr ein neues Handy zulegen würde, dann wohl das… Ich bin ein wenig-Telefonierer, der keine Lust hat, ein Handy, einen PDA und einen iPod mit sich rumzuschleppen - aber dafür 30-40 EUR monatlich zusätzlich auf den Tisch legen? No, thanks…

Das heisst, dass sich Apple wohl wissentlich und willentlich 50% des Markts durch die Lappen gehen lässt? :open_mouth: Naja…

Andererseits hat Apple wohl Angst, das iPhone ohne Vertrag für >800 EUR (von mir geschätzt) auf den Markt werfen zu müssen - und dabei >300 EUR Miese zu machen. :confused:

was das iphone nicht kann:

• Songs als Klingelton
• Games
• Flash-Unterstützung
• Instant Messaging
• MMS
• Video-Aufnahme
• Spracherkennung und Sprachwahl
• Wireless Bluetooth Stereo Streaming (A2DP)
• Buchse für beliebiges Headset
• 3G (EV-DO/HSDPA)
• GPS
• Echte Tastatur
• Austauschbarer Akku
• Erweiterbarer Speicher
• Direkter Zugang zum iTunes Music Store

wenn die kiddies keine klingeltöne verwenden können, wird das teil meiner meinung nach floppen…

Also die " Kiddies " werden bestimmt keine 500,- Euro/Dollar für ein IPhone hinlegen können.

Und die Eltern die Ihrem Kind ein 500,- Euro IPhone kaufen sollte man eh gleich die Erziehungsberechtigung entziehen :smiley: .

Was mich am IPhone am meinsten Reizt ist das ich “theoretisch” überall ins Internet kann.
Und das ohne einschränkungen. Das finde ich das wichtigste. Kein zusammen gebasteltes pseudo Internet für Ebay süchtige.

PlanetQuake.com, Macminiforum.de, Amazon.co.uk, StarTrek.com ect. ect. und wie sie alle heissen.

Ich denke mal das die Netz abdeckung hier in Deutschland nicht so toll sein wird wie in den USA. Also dass man in jeder ecke Deutschlands normal unterwegs Surfen kann.

Gruss

Shamino

Das iPhone ist kein Kiddie-Phone. Das sieht man schon am Preisschild… Nur mal so als Beispiel: ich als „Nerd“ würde diese Liste so abarbeiten:

• Songs als Klingelton - Wurst.
• Games - Wurst.
• Flash-Unterstützung - Wurst.
• Instant Messaging - Wurst.
• MMS oh, schade!
• Video-Aufnahme - Wurst.
• Spracherkennung und Sprachwahl oh, schade!
• Wireless Bluetooth Stereo Streaming (A2DP) - Wurst.
• Buchse für beliebiges Headset - Wurst.
• 3G (EV-DO/HSDPA) - Wurst.
• GPS - Wurst - da rechne ich mit BT-Geräten, die das nachrüsten…
• Echte Tastatur - Wurst, die Texteingabe soll ok sein
• Austauschbarer Akku - Wurst.
• Erweiterbarer Speicher ein bisschen schade!
• Direkter Zugang zum iTunes Music Store saublöd! Taktischer Fehler de luxe…

Das iPhone kommt super mit iCal und dem Adressbuch zurecht? Kaufen, haben, sabber

@Merovinger

denkste nicht wenn das IPhone die von die bemängelten Features hätte wäre es nicht wie jedes andere Handy auch ?

Und würden dann nicht alle heulen von wegen “Toll, noch ein weiteres Handy. Nur von Apple. Ist ja arm. Sind die Blöd”

Naja, was das iPhone ausmacht, ist ja nicht das Fehlen der aufgelisteten Features - sondern das Vorhandensein der iPhone-Features. Dass es ein iPod ist. Dass die Bedienung sämtliche anderen Handy-Programmierer dieser Erde als steinzeitliche Höhlenzeichner hinstellt. Aber natürlich auch, und da hast Du recht, dass es anders ist…

[quote=“Shamino”]Also die " Kiddies " werden bestimmt keine 500,- Euro/Dollar für ein IPhone hinlegen können.

Und die Eltern die Ihrem Kind ein 500,- Euro IPhone kaufen sollte man eh gleich die Erziehungsberechtigung entziehen :smiley: .
[/quote]

wenn das mit ner ps3 zu weihnachten klappt, dann mit dem iphone auch.

@joerg, der preis schreckt doch kein lifestyle kiddie ab, mami oder papi wirds schon zahlen, ausserdem sind die kiddies die stärkste kaufkraft im land (auch wenns aus papis portemonnaie kommt)

ich persölnlich kann bis auf klingelton, mms und viedoaufnahmen auf den rest auch verzichten. hoffe dennoch das, das iphone ein bisschen an die europäischen martkt angepasst wird.

Ok, Punkt…

Das ist falsch - auch wenn die Kiddies eine nicht unerhebliche Größe sind.

Ich persönlich bin froh, wenn ein Handy weniger auf dem Markt ist, das Videos aufnehmen kann. MMS ist für mich ein “nice-to-have”, ich kann mich allerdings nicht erinnern, wann ich die letzte verschickt habe. Und als Klingelton verwende ich den Sample einer elektromechanischen Klingel - kein sonstiges Gedüdel - da weiss ich wenigstens, dass es mein Telefon ist. ^^

Abgesehen von den Video-Aufnahmen denke ich aber, dass das alles noch kommen könnte für das iPohne - schaumermal! :smiley:

Das iPhone könnte so schön sein, wenns keine Kamera hätte…
Das stört mich schon beim 9500 Communicator furchtbar - Es gibt scheinbar wirklich keine gescheiten Geräte mehr ohne Kamera. Was nützt mir das schicke iPhone mit all der Funktionalität, wenn ichs nicht mit zur Arbeit nehmen darf.

[quote=“GMan”]Das iPhone könnte so schön sein, wenns keine Kamera hätte…
Das stört mich schon beim 9500 Communicator furchtbar - Es gibt scheinbar wirklich keine gescheiten Geräte mehr ohne Kamera. Was nützt mir das schicke iPhone mit all der Funktionalität, wenn ichs nicht mit zur Arbeit nehmen darf.[/quote]

Hm… Bei derartig restriktiven Firmenrichtlinien wird es aber schwierig, mit einem Stück aktueller Kommunikationshardware, die nicht ein schwarzer Fernsprech-Knochen aus dem letzten Jahrtausend ist, unterwegs zu sein… :>

Mein Treo kann sogar Bilder machen, ohne dass ein digitalisierter “Klick-Bzzt-Whirr” aus dem Lautbrüller kommt… ^^

Wie oben schon erwähnt, bin ich mit meine HTC P3300 Artemis (XDA) wirklich bedient.

GPS, Speichererweiterung (zwar nur) bis 2GB möglich (aber reicht aus), zwar Windows OS drauf aber dadurch auch sehr geil erweiterbar durch vielerlei praktische Programme etc.

Da ich sowieso einen iPod besitze und den immer in der Tasche habe sind mir eigentlich die ganzen Features des iPhones ziemlich Hupe.

Das es schon allein deshalb weil es ANDERS ist ein geiles Teil ist, ist unbestritten! g

Nur sind eben auf der Contraseite für meine Zwecke zuviele Punkte aufgelistet, und daher wiegt das ANDERS sein die Proseite auch nicht auf.

Sollte ich mal in einem Anflug geistiger Umnachtung gepaart mit zuviel Geld ein iPhone in meinen Fundus aufnehmen, dann ist das zwar schön es zu haben. Aber eben mehr auch nicht.

Sowas ist eben immer (Gott sei Dank) subjektiv, da jeder andere Features braucht/nicht braucht. Oder dies zumindest glaubt. ^^

Ich würde daher sagen, einfach mal abwarten bis Dezember und den Markt ein wenig beobachten.
Das es genug Abnehmer geben wird, da mach ich mir mal keine Sorgen.

Zum Punkt Klingenton: ich benutze auch ein ganz einfaches Ring-Ring-Ring als Klingelton. Retro rockt. ^^

[quote=“Joerg”]

[quote=“GMan”]Das iPhone könnte so schön sein, wenns keine Kamera hätte…
Das stört mich schon beim 9500 Communicator furchtbar - Es gibt scheinbar wirklich keine gescheiten Geräte mehr ohne Kamera. Was nützt mir das schicke iPhone mit all der Funktionalität, wenn ichs nicht mit zur Arbeit nehmen darf.[/quote]

Hm… Bei derartig restriktiven Firmenrichtlinien wird es aber schwierig, mit einem Stück aktueller Kommunikationshardware, die nicht ein schwarzer Fernsprech-Knochen aus dem letzten Jahrtausend ist, unterwegs zu sein… :>

Mein Treo kann sogar Bilder machen, ohne dass ein digitalisierter “Klick-Bzzt-Whirr” aus dem Lautbrüller kommt… ^^[/quote]

Ja, es ist furchtbar. Selbst die Blackberrys haben mittlerweile welche…

Was IMHO ein noch größeres Problem werden könnte, ist das “Feature”, dass man keine Programme auf das iPhone laden kann. Auch wenn ich die Entscheidung aus Apples Sicht durchaus nachvollziehen kann. Insbesondere für Leute, die “Smartphones” gewohnt sind, und sei es nur, um in der S-Bahn ein bisschen Sudoku spielen zu können (wie ich). Ob doe Beschränkung auf den Browser das kompensieren kann, weiss ich nicht…

Da seh ich auch die Achillesferse vom iPhone… Gerade durch Applikationen wie dem TomTom Mobile + Bluetooth GPS, ICQ oder was auch immer sind Smartphones ja überhaupt interessant. So sehr ich heiß auf das iPhone bin, desto mehr komm ich gerade was das angeht ins Grübeln und tendiere wohl wieder zu einem Communicator. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass Apple das lange durchhält - und sei es so wie beim AppleTV mit Hacks. Das unterliegende OSX wird mit Sicherheit Fremdapplikationen erlauben.

Ja hoffentlich … :wink: