Mac mini g4 mit apple tv2

Hallo, ich möchte meinen mac mini G4, 1,25 Ghz, 1GB RAM, mit apple tv2 verbinden, um damit meine Musiksammlung über itunes abzuspielen.
Mit meinem ipad2 möchte ich die ganze Sache steuern. Geht das?

Hm… wenn da nicht irgend welche Versionen nicht mehr erhältlich bzw. auf iPad/ATV Mindestversionen von iTunes erforderlich sind, wüsste ich nicht, warum das nicht gehen sollte. Aber vielleicht hat ja irgend jemand eine ähnliche Kombination im Einsatz?

Willkommen an Board übrigens - und viel Spaß hier! :smiley:

1 Like

Hallo,
welches osx hast du denn? Dann nachschauen ob dieses osx/iTunes AirPlay unterstützt.
Ob ein iPad mit “Remote” ein iTunes auf einem G4 findet weiß ich nicht.
Mein PM G4 400 hat leider noch 10.3.9 und gar kein iTunes installiert. So konnte ich es nicht ausprobieren.

Grüße
Frank

1 Like

Vielen Dank für die Antwort. Ich bin totaler Anfänger in der Mac Welt und habe keine Ahnung. Ich bekomme keine Verbindung zum Atv2. Mein Os ist 10.3.7 und ITunes ist 4.7.1 da gibt es noch keine Privatfreigabe. Das neueste ITunes läuft, glaube ich nur auf Intel Cpu und kann bei mir nicht installiert werden.

Hallo Pitmac1960,

herzlich willkommen hier bei den Minis im Forum und noch viel Spaß mit deinem :wmini: .

Endlich mal wieder eine Herausforderung altes Wissen anzuwenden, bzw. recherchieren :smile: . Also, im Prinzip könnte es funktionieren, mit einer Menge “wenns” und vielen Einschränkungen.

Als erstes brauchst Du das letzte Betriebsystem, das es für G4 Prozessoren gibt, nämlich 10.5 (genannt Leopard). Auf Leopard läuft iTunes 10, mit dem sich eine Apple TV2 bedienen läßt, sofern auf der Apple TV2 keine Updates vorgenommen worden sind und kein Jailbreak ausgeführt wurde. Für iTunes 10 gelten als Mindestanforderung bei PPC Prozessoren (Power PC Prozessoren wozu auch G4/G5 gehören, die vor dem Intel Switch) 1 GHz, 1 GB RAM, so das Du hauchdünn die MINDESTanforderungen erfüllst. Da bei den PPC Minis die WLAN Karte (bei Apple Airport genannt) nur eine optioale Aufrüstmöglichkeit war, verfügen viele nicht über diese Möglichkeit, so das Du die Apple TV2 nur über ein Ethernet-Kabel erreichen kannst und da die Apple TV2 mit einem iOS Betriebsystem ausgestattet ist, kann die Verbindung nur über einen Router erfolgen, da eine Computerdirektverbindung per Kabel in iOS nicht vorgesehen ist.

Die Apple TV2 läßt sich dann aber nur mit SD Material bei Video (Standard Definition Television) füttern, Audio sollte aber funktionieren, wobei ich allerdings nicht weiß, wie es mit AAC mit hohen Bitraten aussieht. Eine Steuerung mit dem iPAd 2 dürfte kaum möglich sein, da Leopard im August 2009 von Mac OS X 10.6 Snow Leopard abgelöst wurde, das keinen PPC Code mehr enthält. Das erste iPad kam im Januar 2010 auf den Markt, so das kein Programm existieren dürfte, dass die Steuerung ermöglicht. Vielleicht kann man vom iPad aus die Apple TV2 aus steuern und so auf den PPC Mini zugreifen, das würde aber Voraussetzen das ein iOS Gerät ein Zweites steuern soll - ob iTunes das beherscht, weiß ich nicht.

Der Support für Leopard (10.5), den PPC Mini und der Apple TV2 sind Eingestellt. Wenn sich kein “Spender” für den nötigen Update auf 10.5 findet (das OS X war mal käuflich erhältlich), würde ich kein Geld mehr in diese Richtung investieren, es gibt zu viel Unsicherheit, ob diese Lösung überhaupt funktioniert. Theoretisch sollte es aber so gehen.

1 Like

Hallo,
ich habe es mal mit dem zweiten G4 probiert, auf dem itunes installiert war: OSX 10.4.11 (bei mir max.)
iTunes unterstützt AirPlay und findet auch einen Express. Auch ATV hat einen eigenen menupunkt - wird also unterstützt.
Nur “remote” auf dem iPad konnte ich nicht testen, weil ich keine Freigabe (max 5) mehr frei habe. Ich würde aber behaupten, das funktioniert.
grüße Frank

Hallo fraschl/Frank,

kannst Du die iTunes Version nennen, mit dem Du das getestet hast? Ich weiß nämlich definitiv das die ATV2 (nicht die 1) erst mit iTunes 10 läuft. Sowohl iTunes 10 als auch die ATV2 kamen am 1. September 2010 auf den Markt und ich erinnere mich, das nicht alle älteren Mac OS X Systeme dieses mehr nutzen konnten (aktuell war 10.6 - Snow Leopard). Wegen den Umstieg der neuen ATV auf den Apple A4 Prozessor und der damit verbundene Umstieg von Mac OS X auf iOS machte den Betrieb mit älteren iTunes Versionen unmöglich. Für 10.5 (letztes Update 5. August 2009) gab es auf jeden Fall eine iTunes 10 Version (wobei nicht alle Funktionen für PPC Macs bei den letzten Updates mehr zur Verfügung gestanden haben sollen). Ob für Mac OS X 10.4 Tiger (letztes Update 14. November 2007) noch eine iTunes Version 10 erschienen ist, konnte ich nicht ermitteln.

Damit würde die Hürde 10.5 “Leopard” fallen, die durch recht hohe Anforderungen den Betrieb des PPC Minis mit 1,25 GHz an seine Grenzen bringen würde.

Hallo Chrisplac und natürlich Pitmac1960,
jetzt also alles ganz genau.
für meinen PM mit 10.4.11 ist das letzte iTunes 9.2.1.
Das habe ich jetzt mal aus Spaß installiert, denn die Power Macs stehen ja eigentlich im Keller und entgehen nur noch knapp der Entsorgung.
Dann habe ich das ATV2 (siehe sig) aus der Schublade geholt und ins Netz gehängt.

Das Ergebnis: das ATV2 wird als Lautsprecher erkannt.

Im Einstellungsmenu “Apple TV verbinden” taucht es nicht auf. Ich weiß aber auch nicht, was noch Sinn dieser “Verbindung” sein sollte da das ATV2 ja nur “holt” und keine Platte mehr hat.

grüße Frank

1 Like

[quote=“fraschl”]Hallo Chrisplac und natürlich Pitmac1960,
jetzt also alles ganz genau.
für meinen PM mit 10.4.11 ist das letzte iTunes 9.2.1.
Das habe ich jetzt mal aus Spaß installiert, denn die Power Macs stehen ja eigentlich im Keller und entgehen nur noch knapp der Entsorgung.
Dann habe ich das ATV2 (siehe sig) aus der Schublade geholt und ins Netz gehängt.

Das Ergebnis: das ATV2 wird als Lautsprecher erkannt.

Im Einstellungsmenu “Apple TV verbinden” taucht es nicht auf. Ich weiß aber auch nicht, was noch Sinn dieser “Verbindung” sein sollte da das ATV2 ja nur “holt” und keine Platte mehr hat.

grüße Frank[/quote]

Danke für den Test! Dann steht ja einer Audioverbindung die Pitmac1960 anstrebt “nur” das Update auf 10.4 entgegen (da kann man bestimmt einen “Spender” finden). Wieder was gelernt, ich hatten befürchtet, das ohne das zeitgleich zur ATV2 erschienene iTunes 10 gar nichts mehr mit älteren iTunes Versionen anzufangen ist und da Apple viele ältere Dokumente über ältere iTunes Versionen vom Server genommen hat, kann man nur auf (teilweise zweifelhafte) Sekundärquellen zurückgreifen. Da ist ein Testbericht hier ja Gold wert. :yeah:

[quote=“chrispiac”]
Danke für den Test! Dann steht ja einer Audioverbindung die Pitmac1960 anstrebt “nur” das Update auf 10.4 entgegen (da kann man bestimmt einen “Spender” finden). Wieder was gelernt, ich hatten befürchtet, das ohne das zeitgleich zur ATV2 erschienene iTunes 10 gar nichts mehr mit älteren iTunes Versionen anzufangen ist und da Apple viele ältere Dokumente über ältere iTunes Versionen vom Server genommen hat, kann man nur auf (teilweise zweifelhafte) Sekundärquellen zurückgreifen. Da ist ein Testbericht hier ja Gold wert. :yeah:[/quote]

Das iTunes habe ich gestern noch vom Appleserver gezogen. Das OSX 10.4. für PM habe ich nicht (nicht mehr) in meiner Sammlung (hatte ich wohl selbst nur “geliehen”). Es muss ja dann auch ein “neutrales” oder eben für diesen mini sein.

Grüße
Frank

Verstehe ich das richtig, dass ich mit einem ATV2 auf einen iTunes-Bib eines G4-Mini mit 10.3.9 und letzten iTunes (7?) zugreifen kann?

Hallo dr_zeissler,
schön mal wieder von Dir und zum Thema G4 Minis was zu hören. Die ATV2 kann mit einem G4 Mini mit mindestens Mac OS X 10.4.11 mit iTunes 9.2.1 als Lautsprecher erkannt. So richtig läut es erst mit iTunes 10, was für die PPC Macs aber nur in einer abgespeckten Version unter 10.5 erschienen ist. Ob sich die alten Versionen bei Apple noch herunterladen lassen, weiß ich nicht. Wichtig - bei der ATV 2 darf kein Firmwareupdate ausgeführt worden sein, sonst verweigert es sich den alten iTunes Versionen. Außerdem muß der Speicher im Mini maximal sein, da er hauchdünn die Mindestvoraussetzungen erfüllt.