MacMini an Anlage anschließen

Hallo allerseits.

Hab mir nen MacMini geholt, das, wie ich nachher erst erfahren habe, ältere Modell mit 2 USB Anschlüssen, aber egal, bin trotzdem zufrieden. :smiley:

Nun zu meinem Problem:

Möchte nun den MacMini an meine Anlage anschließen.
Bei meinem Windows PC hab ichs über Cinch glaub ich angeschlossen (der runde stecker mit einem grossen “zapfen” in der mitte).

Wie schaff ichs jetz den MacMini mit meiner Anlage zu verbinden? :question:

Hoffe ihr könnt mir helfen?

Hallo Rayden,

willkommen im Mac-Mini-Forum und viel Spass mit Deinem Kleinen :smiley:

Der Mini hat auf der Rückseite eine 3.5mm Kopfhörerbuchse. Wenn Du Deinen Mini per Cinch verbinden möchtest, brauchst Du einen Adapter. Hier mal ein paar Beispiele für unterschiedliche Bauformen:

Adapter 1
Adapter 2
Adapter 3

lg

Michael

Das ist beim Windows PC ja nicht anders, es sollte also das gleiche Kabel funktionieren.

hallo, danke bisher für die tollen antworten.

@lifeflow

so einen stecker hab ich schon probiert, funzt aber leider nicht.
achja, bei der art wie ichs bei windows angesteckt habe, war das auch nur ein stecker, bei deinen beispielen sinds ja immer 2, hatte da ja nicht nur stereo, sondern auch digital sound.

Hab hier mal ein foto mit dem iphone gemacht wie ichs immer beim windows pc angesteckt habe, vll wirds dann bissi klarer.


danke schonmal :smile:

passt nicht ganz:

Ich habe meinen Mini auch via Klinke --> Chinch Kabel an meine Anlage angeschlossen. Allerdings habe ich da immer eine Brummen drauf. Hat da jemand ne Lösungs Idee?

Ahh digital, ja da gibt es auch entsprechende Adapter, der Anschluss ist im mini ja ein kombinierter analoger / digitaler. Da kann allerdings bestimmt jemand der sich besser auskennt einen entsprechenden Adapter verlinken…

Hallo Rayden,

ja, das ist eine digitale Verbindung (S/P-DIF). Diese Option bietet der Mini gar nicht, soviel ich weiss. Du schreibst, Dein Mini hat 2 USB Buchsen? Ist es demnach ein Modell mit einem G4 Prozessor? Dann hast Du nur den analogen Ausgang zur Verfügung. Digitales Audio gibt es erst ab dem Intel Mini, und da erfolgt die digitale Ausgabe per TOS-Link (optisch). S/P-DIF wird von keinem Mac direkt unterstützt, soweit mir bekannt ist.

Hier mal eine Übersicht über die verschiedenen Modelle Wikipedia.

Falls es sich also um enen G4 handelt, kannst Du nur entweder den analogen Ausgang nutzen (Stereo), oder Dein Glück mit einer kompatiblen externen Soundkarte versuchen, die mehr Anschlüsse bietet.

Einen Intel Mini (CoreDuo oder Core2Duo) kannst Du alterntiv per TOS-Link (optisch) verbinden (optische Verbindung, falls Dein Verstärker einen passenden Eingang hat). Es gibt zwar Adapter, die TOS-Link in S/P-DIF umsetzen können, aber die sind i.d.R. teurer als eine externe Soundkarte, soviel ich weiss.

Gib doch mal ein paar genauere Informationen zu Deinem Mini und Verstärker. Dann können wir mal weiter sehen :smile:

lg

Michael

Hallo just4fun,

Brummschleifen können viele Ursachen haben. Von einer Masseschleife über ein Antennenkabel, über schlecht abgeschirmte Verbindungskabel, bis zu einem defekten Netzteil gibt es viele Ursachen. Das lässt sich eigentlich nur experimentell klären.

Du könntest mal folgendes ausprobieren:

  • Anschluss eines Kopfhörers am Mini. Tritt das Brummen jetzt auch auf?
  • Austausch des Verbindungskabels Mini <-> Verstärker gegen ein gutes, geschirmtes Kabel
  • Falls Du einen Receiver / Tuner in Deine Anlage hast, zieh mal das Antennenkabel ab
  • manchmal hat es auch schon geholfen, den Stromstecker der Stereoanlage einfach um 180 Grad zu drehen
  • falls Deine Anlage mehrere Komponenten hat (Tuner, CD-Player, etc.), zieh mal alle Geräte vom Verstärker ab, bis nur noch der Mini dranhängt. Ändert sich dadurch etwas?

Ich selbst hatte auch mal Probleme, weil ich ein “billiges” Chinchkabel für die Verbindung zum Verstärker eingesetzt habe. Nach Austausch des Kabels war alles i.O. Weitere Tips findest Du auch im Netz unter dem Begriff “Brummschleife”. Sorry, aber gerade bei solchen Problemen ist eine Ferndiagnose fast unmöglich :frowning:

Trotzdem viel Erfolg bei der Fehlersuche :yeah:

lg

Michael

hi lifeflow!

erstmal danke für deine super hilfe, da kennt sich jemand richtig aus! :smile:

nun zu mir:

joa, das ist der macmini mit den 2 usb slots, ist noch der alte, was ich aber erst im nachhinein erfahren habe, war ein schnäppchen bei ebay ^^ bin aber trotzdem sehr zufrieden mit meinem :apple: :smiley:

Hab hinten nur einen Ausgang wo als symbol ein kopfhörer drauf ist, mein aber irgendwo gelesen zu haben diesen auch für digital nutzen zu können, kann mich jetz aber auch täuschen. :confused:

externe soundkarte will ich nicht.
Was brauch ich denn alles für Stecker um den analogen Ausgang (Stereo) zu nutzen? Cinch (l+r) auf Klinge ?

danke schonmal

Hallo Rayden,

vielen Dank für die Blumen :smile:

Bei den Intel Minis (CoreDuo / Core2Duo) ist die Kopfhörerbuchse in der Tat ein Kombianschluss, der ein analoges Stereosignal und TOS-Link (optisch) zur Verfügung stellt. Diese Kombibuchse findet man auch bei vielen Notebooks. Beim G4 Mini gibt es da allerdings nur analoges Audio, soweit mir bekannt ist. Die Anschlüsse kannst Du auch nochmal hier nachlesen.

Für den analogen Audioanschluss tut es jeder der 3 Adapter aus meiner ersten Antwort. Der Stecker in Richtung Mini ist ein ganz normaler 3.5mm Klinkenstecker, wie er auch an Kopfhörern zu finden ist. Wenn Du schon ein gutes Cinch- (Stereo-) Kabel hast, reicht der Adapter 1, sonst kannst Du ein komplettes Kabel in passender Länge kaufen. Die Kabel gibt es nicht nur im Netz, sondern auch in jedem Laden / bei jedem Discounter mit PC oder Hifi Abteilung. Ich würde bei dem Kabel aber nicht unbedingt die billigste Lösung wählen, sondern eines mit guter Abschirmung nehmen. Sonst kann es u.U. zu Effekten kommen, wie sie @just4fun im Posting über Dir beschreibt :wink:

Dann mal noch viel Spass mit Deinem Mini :smiley:

lg

Michael

Hallo ihr lieben netten Menschen,

ich habe da noch etwas gefunden, vielleicht hilft das den einen oder anderen weiter.

Nur digitaler Ausgang
http://www.thomann.de/de/behringer_ucontrol_uca_202.htm

Beide Ausgänge, aber etwas teuerer. Aber mit sicherheit hochwertiger als das Behringer.
http://www.thomann.de/de/esi_u24_xl.htm

Viele grüße

Christian

So, hab mir von nem Kumpel mal ein Cinch und passende Klinge geliehen, und ich muss ganz ehrlich sagen, das hört sich extrem schrecklich an, das geht gar nicht! :imp:

Bin grad ehrlich gesagt bisschen enttäuscht vom macmini, jeder 0815 pc hat das heutzutage! :cry:

Will aber auch nicht mehr zu windows :confused:

Hmm, muss ich mir wohl doch so ein Audio-Interface Gerät kaufen!

Danke für eure Hilfe! :smile:

@Arndt
Diese Dinger kannte ich noch nicht. Danke für den Tip :smile:

@Rayden
Ich kann Deine Enttäuschung verstehen. Leider wurde dem Mini erst mit der Einführung der Intel Architektur in 2006 ein digitaler Ausgang spendiert. Zu diesem Zeitpunkt war das bei PC’s aber noch lange nicht Standard :wink:

Schreib doch mal über Deine Erfahrungen mit dem Audio-Interface, sobald Du es getestet hast. Das wäre sicher für viele User interessant.

lg

Michael

@ lifeflow

also werde mir auf jeden fall einen holen, sehe darin leider die einzige möglichkeit das vernünftig hinzubekommen, nehms auch in kauf, hauptsache ich muss kein windows mehr benutzen :smiley:

Erfahrungsbericht kann ich dann natürlich auch gerne schreiben :smile:

Danke für eure kompetente Hilfe! 8)