Maus ohne Funktion

Ich bitte in diesem Forum um Hilfe.

Ich habe einen mini. X 10.5, XP, Parallels, Bootcamp.
Unter Parallels läuft Xp einwandfrei bis auf den HBCI Kartenleser. Darum hat man mir Bootcamp aktiviert.Das Auswählen mit der ALT-Taste und das Hochfahren funktioniert einwandfrei.Dann ist aber Schluss mit lustig. Die Apple-Mouse am Apple Keyboard wird nicht erkannt. Andere USB-Mäuse direkt am mini werden sofort richtig erkannt aber der Mousezeiger bewegt sich nicht. Was kann ich tun um die Mouse zu aktivieren???

KAHAKU

Ich kann dir zwar mit deinem Bootcamp Problem nicht weiterhelfen, aber mein Reiner cyberJack Reader funktioniert auf 10.4, Parallels Build 3214, Windows 2000 und Starmoney problemlos.
Sieht das Windows in der VM den Leser? Wenn nicht, hast du selbigen der VM auch zugewiesen? Wenn ja, ist der Treiber installiert?

Ich bin davon überzeugt, daß Deine Konf. bei mir auch läuft. Ich habe aber Windata basic und Cherry ST 2000. Unter Parallels stürzte XP immer wieder ab und verlor Dateien. Wir haben Xp 3 Mal neu installiert. XP unter Bootcamp soll angeblich stabiler sein da ein reiner PC läft. Nur ohne Maus geht halt nix.

Waren wir nicht überein gekommen, dass ein Thema für ein Problem reicht? :confused:

Wenn es ansonsten hier primär um den HBCI-Leser gehen sollte, dann würde ich anbieten, das Thema entsprechend umzubenennen…

Sind die Windows-Bootcamp-Treiber installiert worden? Das heisst, die Mac OS-DVD eingelegt, nachdem Windows per Bootcamp gestartet wurde?

Hi Jörg,

vielen Dank für die Info. Da muß ich mich erkundigen. Habe selber bisher nichts installiert. Der Mini wurde von einem Systemadministrator von einer Akademie mit Software bestückt und konfiguriert. Aber auch so ein Mensch hat mir den Mini ungeprüft zurückgegeben.
Soll ich die DVD einlegen sobald XP über Bootcamp hochgefahren ist? Ich kann mit der Mouse ja nichts steuern. Wenn Dinge abgefragt werden , was soll ich dann ohne aktiven Mousezeiger machen?

MfG

KAHAKU

Moin auch!
Nein!
Starte Bootcamp (zu finden unter Programme bzw. Dienstprogramme) unter OS X und wähle die Option “Treiber-CD brennen” oder so ähnlich… die nimmst Du dann und steckst sie, nachdem Du XP hochgefahren hast, ins Laufwerk. Dann installieren sich die Treiber für Tastatur, Maus, Blauzahn etc. von selbst!

Viel Spass mit XP nativ auf nem Mac…

[quote=“K.I.K.”]

Moin auch!
Nein!
Starte Bootcamp (zu finden unter Programme bzw. Dienstprogramme) unter OS X und wähle die Option “Treiber-CD brennen” …][/quote]

Nein, das braucht er nicht! Da er schon 10.5 benutzt, fungiert die Leo-DVD als Treiber-CD für XP, man braucht keine gesonderte mehr brennen!

Ups, echt? Sorry, wusste ich so nicht… :blush:

Hat der Boss doch recht gehabt… :hamma:

^^ Wie war der dumme Spruch dazu? Ne gute Firma muss auch funktionieren, wenn der Boss mal da ist… ;))