Mce remote am mac

ich habe eine (Haupauge) MCE-Remote diese will ich als Fernbedienung für plex nutzen, leider weiß ich nicht wie und ob das überhaupt geht.
Bitte helft mir. Bin noch neu im Mac-Bereich.

Besten Dank.

welche Fernbedienung benutzt ihr? ich hätt gern eine mit mehr Knöpfen, deswegen die MCE.

Hi machbear,

soweit mir bekannt ist, geht das nicht. Man kann zwar den MS eHome Receiver am Mac anschließen, und mit der Software Remote Buddy als Empfänger nutzen, aber die MCE Remote wird nicht unterstützt.

Wenn Du mehr Tasten verwenden möchtest, dann fallen mir zwei Möglichkeiten ein.

  1. Die Sony PS3 Remote

Die verbindet sich per Bluetooth mit dem Mac. Daher funktioniert sie auch, wenn man nicht direkt auf den Mac “zielt”. Ich hatte diese einige Zeit in Gebrauch. Über meine Erfahrungen kannst Du hier etwas nachlesen.

  1. Die Logitech Harmony

Dabei ist es egal, welches Modell Du nimmst. Mit der Harmony 300 wäre ich aber vorsichtig. Ich weiss nicht, ob diese gut am Mac funktioniert. Ich selbst nutze die Harmony One und bin sehr zufrieden. Der Vorteil bei der Harmony ist, dass Du gleich alle möglichen Geräte mit einer Remote steuern kannst.

Für beide Varianten brauchst Du auf jeden Fall die Software Remote Buddy. Nur damit kannst Du das Potential der Remotes voll ausnutzen. Für die Harmony gibt es hier ein kleines Tut für die Programmierung. Damit ist es möglich, alle Tasten der Harmony am Mac zu nutzen.

Welche Software setzt Du auf dem Mac ein, bzw. was möchtest Du alles steuern?

lg

Michael

Hey lifeflow,

ich bin noch neu beim Apfel, deswegen hab ich noch nicht so die Erfahrung damit.
Im grunde so mir der kleine als Jukebox dienen (HTPC). Wenn auch noch PVR geht und ein kleines externes Display funktionieren wär ich überglücklich. Man will ja nich ständig den Fernseher anhaben wenn nur Musik gespielt wird.
ich habe momentan plex installiert, da das von XBMC abstammt und ich damit bereit auf Linux etwas experimentiert habe und es recht gut fand (WAF-Faktor etc.).
Joah das is im Grunde schon alles was er leisten soll :smile:

Hi macbear,

ich nutze den Mini ausschliesslich als Mediacenter. Ich eine feine Sache :smile:

Plex bildet bei mir auch den Rahmen, die PVR Funktion wird durch EyeTV abgedeckt (DVB-C). An welche Empfangsart dachtest Du denn?

Mir externen Displays sollte es keine Probleme geben. Der Mini hat ja zwei Anschlüsse. Wenn Du den Mini als dediziertes Mediacenter einsetzen möchtest, und Du ein iPhone oder einen iPod Touch besitzt, gibt es aber noch andere Möglichkeiten. Die oben erwähnte Software Remote Buddy hat die sog. “Ajax Remote” an Bord. Damit kannst Du den Mac über das WLAN (vom iPhone aus) steuern. Eine weitere Alternative, wenn es nur um das Thema Musik geht, wäre das kostenlose iPhone App “Remote”. Dabei handelt es sich praktisch um eine Fernbedienung für iTunes.

lg

Michael

Hi lifeflow,

ja der mac mini scheint wie gemacht für den HTPC-Einsatz -> Bootzeit ausm Ruhezustand (der ca. 1,7W Strom verbraucht) ist nur wenige Sekunden. Meine Röhre braucht länger bis sie mir das TV-Programm zeigt. Ein Windoof-PC braucht Minuten. Also außer Konkurenz der kleine Mac.
PVR stell ich erstmal hinten an, wenn dann DVB-T denke ich. Doch erstmal soll das Teil so komplett funktionieren.

Als 2. Display dachte ich an ein kl. LCD über USB ähnlich dem c’t-Mäusekino. Es soll zur navigation und Trackanzeige dienen wenn der mini als Musik-Jukebox im Einsatz ist. Damit nicht jedesmal der Fernseher mitlaufen muss.
IPhone bzw. sonstige Apfelware habe ich nicht.

Habe mir die PS3-Remote gekauft. Funktioniert soweit auch, nur wozu kauf ich mir ne FB mit ca. 50 Tasten wenn dann doch nur die gleichen wie auf der Apfel-remote genutzt werden? Ich will in PLex mehr Funktionalität der PS3-REmote nutzen. Bspw. Direkttasten für Musik, Video,… oder Play, Pause, Stop in den genannten über die entspr. Tasten der FB. Leider hab ich hierfür noch nix gefunden. :frowning:

LG
macbear

Hi macbaer,

schau mal in den Remote Buddy Einstellungen unter “Belegung” und klick da auf Plex. Dort kannst Du die Tasten mit Funktionen belegen. Es hat dort schon eine recht umfangreiche Anzahl an Funktionen, die von der Apple Remote nicht geboten werden. Was fehlt Dir denn konkret?

lg

Michael

Hi lifeflow,

erstmal Danke das Du dich meiner Sache annimmst!
in diesem Menü war ich bereits. fand jedoch nicht was ich suche. ich will u.a. das Play/Stop/Pause (3 separate Knöpfe) das machen was man erwartet. und zwar unabhängig ob ich grad n Film gucke oder Musik höre. Ich will bspw. durch die 4 farbigen Tasten direkt ins Video oder Musik Menü von Plex auch wenn ich bspw. grad im Wettermenü bin. Ich will einen Zurück-Knopf um auch so in Plex Navigieren zu können. Ok das könnte noch eher klappen als die anderen Sachen.
Wiest Du wie ich meine?

LG

macbaer

Hi macbaer,

Diese Funktionen gibt es bereits im Plex Behavior. Du müsstest sie nur noch mit den Tasten Deiner Remote verbinden. Dazu klickst Du unter “Belegung” auf den Plex Eintrag, suchst z.B. die Play Taste und klickst diese an. Aus dem Kontextmenü kannst Du dann eine Funktion auswählen.

Diese Funktion über nimmt die Menü Taste.

Da bin im Augenblick überfragt. Ich habe auch keinen Mac in der Nähe um mal schnell nachzuschauen. Weitere Funktionen, die in Remote Buddy evtl. nicht implementiert sind, kannst Du aber über Hotkeys nachrüsten. Man kann Remote Buddy ja auch so einrichten, dass auf Tastendruck auf der Fernbedienung ein bestimmter Hotkey an Plex geschickt wird. Eine Übersicht über die Plex Hotkeys findest Du hier: Plex Keyboard Shortcuts

Eine Anleitung, wie man nicht vorhandene Funktionen in Remote Buddy nachrüsten kann, findest Du z.B. hier.

lg

Michael

Huhu lifeflow,

hab mich gestern an die Konfig der remote mit dem buddy gemacht. Du hast recht. So ziemlich alle Punkte sind in dem Verhalten einstellbar. wie peinlich das ich das nicht selbst gefunden habe mich verwirrt dennoch die Sache mit den “Behavior”-Punkt (der heist wirklich so Belegung ist ein anderer), doch die ignorier ich mal weil so funzt fast alles. Kann mit der PS3-Ferni soagr den Mini schlafen schicken und aufwecken - das ist toll!

Hab vielen Dank und entschuldige meine eigentlich überflüssige Frage. Hätt ich auch selbst sehen können.

Hi macbear,

keine Ursache. Remote Buddy hat sehr viele Optionen. Die erschliessen sich einem nicht alle intuitiv. Aber dafür sind Foren ja schließlich da :smile:

lg

Michael