Mehrere Bilder(Fotos) gleichzeitig umbenennen


(sukoe) #1

Ich möchte mehrere Bilder auf einmal umbenennen, da ich außer meinen eigenen Bildern auch die meiner Mutter speichere und bearbeite und diese ungern miteinander mischen möchte.
Deshalb habe ich mir zu Windows Zeiten angewöhnt, die Bilder folgendermaßen zu benennen:
R-2009-12-15-Geb-Susi_001.jpg
Damals habe ich die Bilder nur alle markieren müssen, umbenennen anklicken und den Hauptteil der Benennung eingegeben. Das Nummerieren ging dann automatisch.( _001.jpg, _002.jpg, …)
Wahrscheinlich ist das bei MAC auch so, nur find ich den richtigen Weg nicht. Bin erst seit Dez. 09 stolzer MAC Besitzer und habe schon viele Vorteile entdeckt, einiges ist mir aber immer noch ein Rätsel.
Vielleicht kann mir da mal jemand auf die Sprünge helfen?
Danke schon mal im Voraus
Susi


(maxpower) #2

leider nicht freeware : publicspace.net/ABetterFinderRename/

freeware : manytricks.com/namemangler/


(Specky90) #3

Gratis funktioniert das auch mit der Apple-Software Automator, dort in den Funktionen für Finder (Snow Leopard: “Dateien & Ordner”?).
Die Funktion heißt “Finder-Objekte umbenennen”, das Ganze ist bei der ersten Benutzung etwas fummlig, aber eigentlich sehr praktisch.
Ich empfehle dir, den Arbeitsablauf dann auch abzuspeichern, dann musst du nicht jedes Mal die richtigen Funktionen wieder aus der Bibliothek heraussuchen.


(Jupiter) #4

Mit iPhoto geht das genauso. Betreffende Bilder in iPhoto auswählen Shift+Apple+B drücken. Im Dropdown-Menü »Text« auswählen, gewünschten Text eingeben und fertig. Der Index (1, 2, … X) wird automatisch angefügt. Die Bilder müssen dazu in iPhoto geladen sein. Außerdem gibt’s den Renamer4Mac. Ist Freeware. Habe aber keine Ahnung, ob das Programm für Leo und Snow-Leo angepasst wurde. Bei mir läuft’s auf dem Tiger-Mini. Funkt bestens.


(sukoe) #5

Merci vielmals für die hilfreichen Tipps.
Habe mal ABetterFinderRename als Demoversion geladen. (Hoffentlich habe ich mir da nicht irgendwelche bösen Tierchen nach Hause geholt. Sofern das bei MAC überrhaupt passiert)
Funktioniert bei meinem MAC Mini Snow Leopard, allerdings in der Demoversion immer nur für bis zu 10 Bilder. Bevor ich mir aber die Vollversion hole, werde ich auf jeden Fall erstmal iPhoto ausprobieren!
Mit dem Apple-Software Automator habe ich mich noch nicht so auseinandergesetzt. Aber das kommt noch.

Danke nochmals an alle
Susi


(sukoe) #6

Also wie einfach kann es denn sein, man muss nur wissen wie!
Vielen Dank speziell noch mal für diese Info:
Betreffende Bilder in iPhoto auswählen Shift+Apple+B drücken. Im Dropdown-Menü »Text« auswählen, gewünschten Text eingeben und fertig. Der Index (1, 2, … X) wird automatisch angefügt
Ich werde “ABetterFinderRename als Demoversion” gleich wieder rausschmeißen. Brauch ich ja jetzt nicht mehr!
Wo bekomme ich solche Tastaturkurzbefehle denn als Gesamtübersicht her?
Susi


(Deus X. Machina) #7

Die stehen einmal in den Menüs oben mit drin (einfach mal aufklappen und in Ruhe durchgucken, bzw. die wichtigsten notieren) oder auch hier oder hier.


(Jupiter) #8

So was gibt’s z.B. hier. Beim Export aus iPhoto Shift+Apple+E darauf achten, dass Titel verwenden markiert ist. :wink:


(macmini_user) #9

Ich klick mich mal über google hier ein. Gibt es auch ein Programm/Tool um Bilder auch über den Finder mit einem Namen zu versehen und dann die Bilder direkt durchnummeriert mit dem spezifischen Namen versehen umbenennt?

Die Idee mit iPhoto ist gut, aber nicht edel, da ich jedes mal die Bilder importieren muss, um sie anschliessend wieder zu löschen.


(BitsandBytes) #10

Dann ist vllt. der oben bereits erwähnte NameMangler was für dich.


(Jupiter) #11

Den Renamer4Mac gibt’s zwar noch, er läuft auch mittlerweile auf Leopard (10.5) und Snow Leopard (10.6), allerdings ist das Programm nicht mehr kostenlos: klick


(macmini_user) #12

Habs jetzt mit NameMangler gemacht (also die Bilder umbenannt), aber richtig edel finde ich die Lösung och nüscht…


(Deus X. Machina) #13

In ViewIt kannst Du die Bilder noch in eine gewünschte Reihenfolge bringen und diese dann umbenennen; kostet aber Geld. Aber wer eine edle Lösung möchte… ;))


(Daniel87) #14

Das Programm “NameChanger” hat mir erheblich viel Arbeit erspart. Zudem ist es auch Freeware. Da kann man angeben, was man umbenennen will und zack, fertig ist es. Einfach nur gut das Tool. Kannst es ja mal testen :wink:


(marff) #15

Wo wir grade beim Umbennen sind… Als ich vor Jahren noch Windows benutzt habe, hatte ich mal eine Software die die Dateinamen aller Dateien in einem Ordner praktisch als Textdatei wiedergab. Konnte noch viel mehr, aber das Gedächtnis… :smile:

Na jedenfalls konnte man damit zum Beispiel den Ordner eines Albums (Musik) öffnen, sich die Titelliste in passender Form (jede Zeile ein Titel) besorgen und dann einfach dort einfügen. Danach noch überall ein “.mp3” hinten dran und speichern. Das war einfach genial!

Sagt das jemand was und falls das jemand was sagt kennt derjenige etwas vergleichbares für MacOS, oder kann mir wenigstens den Namen des Programms verraten?