Neuer MacMini startet nicht mehr

Hallo zusammen,

mein gerademal einen Monat alter MacMini startet nicht mehr. Nicht mal die Power-LED leuchtet mehr auf.
Habt Ihr da eine Idee? Gibt es eine Möglichkeit das Netzteil zu testen?
Welche Kontakte müssten Strom führen?

Schon mal Danke

Grüße Toby

Hast du alle Kabel, von der Steckdose (!) an geprüft, ob alles richtig steckt? Hast du, wenn das erfolgreich probiert ist mal länger auf den AN/AUS-Knopf gedrückt?

Hallo Toby,

hast Du den Mini schon an einer anderen Steckdose ausprobiert (Sicherung ist nicht rausgeflogen?) Und die Steckverbindungen vom Netzteil zum Mini ist auch richtig fest eingesteckt?

Falls sich nach 10 Sekunden Einschaltknopfdrücken sich nichts tut, würde ich mich an den Händler wenden. Schließlich besteht nach einem Monat noch Gewährleistung - soll der sich darum kümmern.

Ja, meinem Händler habe ich schon eine Mail geschrieben!

Dachte nur es wäre evtl. möglich den Fehler vorher einzugrenzen… :smile:

Thnx

Grüße Toby

Hallo Toby,
hatte meiner auch schon mal! Habe die Stromzufuhr komplett gekappt, einen Kaffee getrunken, dann war er wieder da!?!

.
ein PMU - reset könnte helfen … :smile:

…To reset the PMU on a Mac mini:

  1. Unplug all cables from the computer, including the power cord.
  2. Wait 10 seconds. Take a deep breath and hold it for a moment, breath out.
  3. Plug in the power cord while simultaneously pressing and holding the power button on the back of the computer.
  4. Let go of the power button.
  5. Press the power button once more to start up your Mac mini.

support.apple.com/kb/HT2183

Auch auf deutsch erhältlich. :wink:

.
stimmt ! :smile:

PMU auf einem Mac mini zurücksetzen:

  1. Entfernen Sie alle Kabel vom Computer, einschließlich des Netzkabels.
  2. Warten Sie 10 Sekunden.
  3. Schließen Sie das Netzkabel an, und halten Sie gleichzeitig den Ein-/Aus-Schalter auf der Rückseite des Computers gedrückt. Zählen Sie bis 5.
  4. Lassen Sie den Ein-/Aus-Schalter los.
  5. Drücken Sie den Ein-/Ausschalter erneut, um den Mac mini zu starten.

8)

für was steht “pmu” ?
power mac universum wird ja sicher nicht heissen :wink:

.
In der Kunstgeschiche bedeutet es: “Post Moderne Unterhaltung”

in der Medizin: “Prä Mortale Unexpiration”

in der Religionsgeschichte: " Pristerliche Mentale Unifikation"

In der Psychologie: “Partielle Mentale Ulzeration”

auf dem Mac heißt das ganz einfach: “Power Management Unit”

:bulb:

Kann dieser PMU Reset auch meine Probleme mit dem “aufwecken” meines minis beheben ? weil der wacht nicht immer richtig auf

[quote=“kosuan”]In der Kunstgeschiche bedeutet es: “Post Moderne Unterhaltung”
[/quote]

…wenn ich dieses “PMU auf einem Mac mini zurücksetzen” lese (Punkte 1 - 5) - bedeutet es beim Mini das selbe! :w00t:

Siehe auch: “CD wird nicht ausgeworfen”:

…sorry - :blush: - der musste sein… :bigsmile:

[size=85]Btw @ maxpower: Kansst Du in deiner Sig die Daten nicht hintereinander schreiben statt untereinander? So ist der “Stapel” etwas gewaltig hoch… :wink:[/size]

[size=85]Jau, guter Punkt. Das wäre nett, wenn Du die Sig etwas eindampfen könntest. Vergleiche auch Kleiner „Forums-Knigge”. Danke![/size]

Hi

Mein Mini lies sich letze Woche auch nicht einschalten.
Power LED leuchtete nicht auf, kein Lüfter usw.
Beim Apple Laden dann ein anderes Netzteil getestet, auch nix.
Eingeschickt und Logicboard getauscht.

Gestern abgeholt, geht, ausser die LED.

Kann man da selber nachgucken? Den speicher hatte ich mal selbst getauscht.
Oder ist es noch schwieriger?

Gruss
Marco