RAM Test- Utility?

Hallo, im Mini Forum habe ich gerade von meinen Problemen mit RAM- Erweiterung berichtet, offenbar ist zumindest einer der beiden Riegel unverträglich mit dem Mini.
Gibt es - wie unter WIndows - ein Tool, mit dem man RAM testen kann? Möglichst Freeware natürlich…

Grüße
Bernhard

Wenn du von der OS-X-DVD bootest und eine bestimmte Taste gedrückt hältst (D? bin grad nicht ganz sicher) müsstest Du direkt von der DVD den Apple Hardwaretest aufrufen können. Damit lässt sich auch der RAM testen.

Da RAM - wie der Name schon sagt - zufällig angesprochen wird, sind ggf. mehrere bis viele Durchläufe notwendig, bevor eine defekte Stelle getroffen wird.

Besorg dir ne Ubuntu CD - die hat nen RamTest dabei (Boot menu der CD).

:rofl: Jo - die meisten werden aber wahrscheinlich die Mac OS X DVD eher zur Hand haben als eine Ubuntu-CD (ich weiss, bei Dir ist das anders herum, smurphy…)

Geht damit prima - ich habe damals den defekten Speicherriegel in meinem MacBook gut identifizieren können (und hatte sogar noch Garantie auf dem Riegel…)

Bei Leopard braucht man die DVD nicht mehr. Das geht jetzt auch ohne :w00t:

Interessehalber - ähm - wie? :confused:

Hallo, ich habe mir vorhin “Rember” runtergeladen, was nur ein Frontend für ein Systemprogramm von OSX zu sein scheint.
Man kann da 1-250 iterationen einstellen, ich hab 10 eingestellt, als ich aber nach gut 4 Stunden wieder zurückkam, waren gerade erst 5 fertig, das dauert mir zu lange… Ich hab das Protokoll/ Logfile durchgesehen, ist aber etwas unverständlich außer die vielen “ok”, für eine abschließende Meldung des Programms muss man wohl den gesamten Test durchlaufen lassen…
Ich glaub ich mach den einfachen Funktionstest, wenn keine Abstürze mehr kommen, gehe ich von Funktionstüchtigkeit aus und bau den anderen rein, der musses ja dann gewesen sein.

Gruß, Bernhard

[quote=“nabla”]

Interessehalber - ähm - wie? :confused:[/quote]

Na der Apple Hardware Test funktioniert jetzt auch ohne DVD. Seit Leopard…

[quote=“onkelbroesel”]

Interessehalber - ähm - wie? :confused:

Na der Apple Hardware Test funktioniert jetzt auch ohne DVD. Seit Leopard…[/quote]

Das hab ich wohl verstanden, die Frage ist - wie? Wo finde ich das Ding?

Es geht jetzt auch ohne das Ding :w00t: !!!
…das ist ja gerade das neue daran :stuck_out_tongue: :smiley:

oder etwa nicht :kopkr: :confs:

Der Apple Hardware Test geht jetzt auch ohne den Apple Hardware Test? :8S: Irgendwas muss ich doch tun, um ihn zu starten?

Um ehrlich zu sein:
ich kann das nicht so wirklich ernst nehmen… :unamused:

vielleicht meint onkelbroesel dies hier:

  • das ist allerdings ein Screenshot von 10.4 Tiger und ich weiss nicht mal sicher ,
    ob das bei Leopard auch so aussehen wird.

Nix für ungut, habe vorigern post wie gesagt nicht ganz ernst gemeint :wink:

Neustarten D drücken und dann findest du…

[quote=“kosuan”]Um ehrlich zu sein:
ich kann das nicht so wirklich ernst nehmen… :unamused:

vielleicht meint onkelbroesel dies hier:

  • das ist allerdings ein Screenshot von 10.4 Tiger und ich weiss nicht mal sicher ,
    ob das bei Leopard auch so aussehen wird.

Nix für ungut, habe vorigern post wie gesagt nicht ganz ernst gemeint :wink:[/quote]

Werde ja wohl den Systemprofiler und den Hardware Test auseinanderhalten können… Tztz Spassvogel

Ah, okay, danke. Ich hatte die “D”-Taste beim Start immer mit “DVD” assoziiert und wäre nicht auf die Idee gekommen, dass da auch was passiert, wenn gar keine eingelegt ist. :wink:

Wie schön, nun hat er uns doch noch den rechten Weg gezeigt.

:stuck_out_tongue: :bigsmile: :danke: :danke: :danke: