Schriftbild unscharf

Hallo Forum,
kaum bin ich angemeldet, habe ich schon eine Frage: :slightly_smiling_face:
Auch auf dem Mac Mini bin ich von Windows kommend ganz neu.
Als erstes fiel mir beim Mac das unscharfe Schriftbild auf. (Zeichen grau und irgendwie werschwommene Kanten)
Das Bordmittel SchriftglÀttung bringt fast nix.
Liegt es an meinem 19" acer LCD Monitor,der dem MM 2010 High Sierra event. nicht gewachsen ist ?
Verbindung ĂŒber HDMI

Vielen Dank !

Welche mögliche Auflösung hat Dein Monitor und welche nutzt Du? Ansonsten gĂ€be es u.a. hier auch Terminal Befehle fĂŒr eine differenzierte SchriftenglĂ€ttung. https://ger.applersg.com/mac-screen-looking-blurry

Hallo und Danke fĂŒr die Tipps die ich gleich angewand habe.
Monitor acer LCD TFT Auflösung HD 1080 1920x1080
Eine minimale Verbesserung konnte ich im Terminal erreichen.
Ich erhielt auch die Info, dass das Schriftbild auf dem Mac sich zu dem beim PC generell unterscheidet.
Ob gestochen scharfe Schrift mit einem nicht Apple-Display möglich ist möchte ich trotzdem weiter recherchieren.
Schöne GrĂŒĂŸe
Fred

Ich sitze vor einem Samsung 24" Bildschirm mit 1920 x 1200 er Auflösung. Ob mein Schriftbild scharf ist oder nicht kann ich nicht sagen. Ich finde es gut. Die Terminalbefehle habe ich nicht ausprobiert.

??? Warum sollte das so sein ???

Ich habe jetzt mal mit den 3 Befehlen gespielt und konnte keine Verbesserung feststellen. Habe hier https://www.howtogeek.com/358596/how-to-fix-blurry-fonts-on-macos-mojave-with-subpixel-antialiasing/ noch den Befehl defaults write -g CGFontRenderingFontSmoothingDisabled -bool NO gefunden - danach waren mir die Schriften zu schmal und irgendwie zu klein.

Was ich meine wird am besten deutlich wenn man die Schrift amMac und am PC am selben Bildschirm direkt vergleichen kann.
Danke !

Guter Einwand der meinem ursprĂŒnglichen Gedanken entspricht ! :wink:

Auch ich habe einen Bildschirm mit 1920 x 1200 Auflösung jedoch 19"
Da muss es noch andere Unterschiede geben außer Frequenz und Auflösung die fĂŒr die BildschĂ€rfe verantwortlich sind.

Ich habe an meinem Mini 2018 einen 4K-27“ Bildschirm (PHILIPS 276E8VJSB) allerdings skaliert auf 2560x1440 denn sonst wĂ€re mir alles viel zu klein. Die Schrift und Bild sind absolut scharf !
Außerdem habe ich noch nie davon gehört, dass der Mac unscharfe Bilder rausgibt.
Beim Mini zuvor, von 2011, war ein Eizo dran zwar nur in FullHd, aber absolut scharf. Evt. liegt’s doch am Monitor.

Außerdem habe ich noch nie davon gehört, dass der Mac unscharfe Bilder rausgibt.

Also ich habe das schon mal erlebt, weiß nur nicht mehr, ob es war, als ich mir den Samsung Monitor zugelegt hatte. Und ich weiß auch nicht mehr was ich da getan hatte, außer die SchriftenglĂ€ttung zu aktivieren. Ich weiß nur, dass ich nichts ĂŒber das Terminal eingegeben habe. War das mal nach einem OS Update? Sorry, ich weiß es echt nicht mehr. Vielleicht liegt es am Anschluß? Ich habe meinen Monitor am HDMI Anschluß des Mac Minis dran, am Monitor benutze ich den DVI Anschluß.

Ja. auch ich verdĂ€chtige meinen preisgĂŒnstigen acer Monitor.
Es ist auch seltsam dass z.B. bei der Ebay Homepage auf meinem Monitor manche Schriften absolut scharf und mache eben so „verwaschen“ sind. Ich denke betroffen sind dabei die Bereiche die auf das MacOS zurĂŒckgreifen.

Hallo nochmal,
vielleicht möchtet ihr ein Screenshot mit dem Mac Systemschriftbild auf eurem LCD Monitor posten.
So können wir mein Problem abkĂŒrzen und ich weiß dann ob ich vielleicht nur spinne :wink:
Thanks ! :slightly_smiling_face:

Meinst Du so etwas?

Ja, genau ! Der Schriftstil ist gleich. Offenbar hĂ€ngt es auch von der Anwendung ab. Firefox ist bei mir etwas unschĂ€rfer als Safari. (Screenshot) Nachdem der Mac Mini am Sony TV ein wiederum anderes Bild erzeugt, habe ich nun einen grĂ¶ĂŸeren Monitor bestellt. Ich hoffe das wirkt :wink:
Vielen Dank !

Der 2K Bildschirm ist gut. Ich haette dir allerdings zu einem Anderen geraten.
Der BenQ PD2700Q 27", QHD 2560 X 1440 ist auch Farb-Kalibiert, hat ein gestochen Scharfes Bild und ist einfach geil.
Haben 2 27" und einen 32"mit 4K hier stehen.

Hier die Screenshots als Vergleich von meinem Philips 4K-27“ Bildschirm (276E8VJSB) allerdings skaliert auf 2560x1440:

!

und

. . . und mit Opera-Browser:

Alle Screenschots von iNyx sind bei mir in der Darstellung unter Windows mit Firefox und Safari gestochen scharf und kontrastreich.
Unter High Sierra jedoch unscharf und nicht tief schwarz.
Es scheint als wĂŒrde das Bild immer von scharf nach verschwommen pulsieren.
Das belastet meine Augen bei der Arbeit sehr.
Offenbar ist der Mac anspruchsvoller was Monitore betrifft.
Ich habe mir jetzt einen Lenovo 24" IPS Monitor bestellt. Die IPS Technologie verwendet ja auch Apple bei seinen Cinema Displays. Wenn das nicht wirkt muss ich wohl fĂŒr ein angemessenes AusgabegerĂ€t tiefer in die Tasche greifen.
Habt ihr Erfahrungen mit Oled Displays am Mac ?

Und welchen?